Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
1190 Euro für Renovierung der Kirche in Schönbach

Spende 1190 Euro für Renovierung der Kirche in Schönbach

Mitwirkende des "Luther-Theaters" spendeten die Einnahmen aus der Aufführung eines selbstgeschriebenen Stücks.

Voriger Artikel
Amtsgerichtsdirektor geht in den Ruhestand
Nächster Artikel
Drei Bewohner erleiden Rauchgasvergiftung

Jürgen Wenz (von links) übergab eine Spende von 1190 Euro an Wolfgang Kurz und Pfarrerin Evelyn Koch.

Quelle: Privatfoto

Schönbach. Die Beteiligten des „Luther-Theaters“ haben an Christi Himmelfahrt anlässlich des Gottesdienstes auf dem Reichert in Schönbach eine Spende in Höhe von 1190 Euro an Pfarrerin Evelyn Koch und Kirchenvorstand Wolfgang Kurz über­geben. Sie soll der Renovierung des Inneren der Schönbacher Kirche zugutekommen.

Im März führten mehr als 40 Aktive aus der evangelischen Kirchengemeinde und der Trachten- und Volkstanzgruppe Großseelheim ein selbstgeschriebenes Theaterstück über Martin Luther und Philip Melanchthon auf ihrem Weg zum Marburger Religionsge­spräch auf. Im Anschluss daran gab es Kaffee und Kuchen.

An Pfingstmontag werden erneut Spenden für die Renovierung der Schönbacher Kirche gesammelt. Die Gruppe „Lobklang“ aus Marburg gibt ein Benefizkonzert in der Großseelheimer Kirche. Es werden vor allem moderne christliche Lieder zu hören sein.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr, ab 17.30 Uhr ist Einlass. Der Eintritt ist frei, alle Spenden kommen der Schönbacher Kirche zugute.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr