Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Emsdorfs "Narrenprofis" eröffnen Kampagne

Karneval II Emsdorfs "Narrenprofis" eröffnen Kampagne

"EKC Helau, Kfd Helau", hieß es am Freitagabend in Emsdorf in der passend geschmückten Gaststätte "Zur alten Post" beim Start in die neue närrische Kampagne.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht brennendes Auto
Nächster Artikel
Kirchhain zieht die Notbremse

Emsdorf. „Helau ihr Narren hier im Saal, endlich ist Karneval“, rief EKC-Sitzungspräsident Timo Biecker gutgelaunt von der Bütt aus in die proppen­volle und reich geschmückte Wirtsstube der Gaststätte „Zur alten Post“.

Zum Start in die Kampagne trafen sich dort die bunt verkleideten Narren des Emsdorfer Karnevalclubs und der Frauengemeinschaft. Begleitet von den Emsdorfer Funken und einem begeisterten „Helau“ waren die beiden Sitzungspräsidenten der zwei ­karnevaltreibenden Emsdorfer Vereine zuvor in die Wirtsstube eingezogen. „Die Narrenprofis haben sich heute hier versammelt, um die Kampagne zu eröffnen“, freute sich Biecker und rief dazu auf, alles zu geben und auch diejenigen Menschen, die nichts mit Karneval zu tun haben, mit ihrer guten Laune „anzuzünden“.

Textsicher und begleitet von Alwin Jüngst am Akkordeon und Matthäus Otte an der Gitarre stimmten die gutgelaunten Narren mit „Am Rosenmontag bin ich geboren“ das erste Karnevalslied der Karnevalssaison an. Jeder, der Lust habe, könne in der Bütt einen Vortrag halten oder einen Witz erzählen, auch Nachwuchstalente ­seien immer willkommen, ­erklärte Biecker und heizte mit der ­Ankündigung, dass der EKC ein Fässchen Kölsch spendiere, die Stimmung weiter an.

Auch wenn es an diesem Abend kein weiteres offizielles Programm gab, hatten die Narren ihren Spaß und feierten weit in die Nacht hinein.

Der EKC lädt am 10. Februar zu seiner Prunksitzung ein. Ein Motto gebe es noch nicht, erklärte Timo Biecker und haute gewohnt humorvoll auf der Stelle gleich mal ein Motto raus. „Mit Vollgas nach San Fernando - das wird’s jetzt“, erklärt er mit einem Augenzwinkern.

Am 19. Januar lädt die Frauengemeinschaft zu ihrer Sitzung in den Saal der Gast­stätte ein. Feiern werden die Frauen zum Motto „Walt Disney“, verriet Kfd-Sitzungspräsidentin Stephanie Paul. Für den Abend sei wieder eine gute Mischung von Tänzen und Sketchen angepeilt.

von Karin Waldhüter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kirchhain

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr