Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kinder feiern mit Puppenspiel und viel Musik

Stadtallendorf Kinder feiern mit Puppenspiel und viel Musik

Monatelang hat der Arbeitskreis Europastraßenfest Stadtallendorfs erstes Kinderfest vorbereitet: Ab 11 Uhr am Samstag feiern die Kinder in der Stadtmitte.

Voriger Artikel
„Das ist meine erste und letzte Leiche“
Nächster Artikel
Stadt räumt versehentlich die falsche Grabstätte ab

Diese Kinder vom Kindergarten Süd treten am Samstag auch beim Europa-Kinderfest in der Stadtmitte auf.

Quelle: Uwe Brock

Stadtallendorf. Alles ist für die Premiere des Europa-Kinderfestes am Samstag in Stadtallendorf gerüstet: Das Programm steht, die Stadtmitte wird am Samstag beinahe baustellenfrei sein und ganz den Kindern gehören.
Der Arbeitskreis Europastraßenfest und mit ihm mehrere Vereine haben für den gesamten Tag Attraktionen zusammengestellt. Um 11 Uhr eröffnet Bürgermeister Manfred Vollmer das Europa-Kinderfest. Mit ihm stehen das Stadtallendorfer Hessentagspaar und auch das Landeskindertrachtenpaar. Kindergärten und Schulen gestalten während des ganzen Tages bis 18 Uhr Programm. Ab 19 Uhr gibt es dann einen Dämmerschoppen mit Udo Wallus für die Erwachsenen.
Mit dabei sind – um Beispiele zu nennen – auch die Kinder-Bauchtanzgruppe der Volkshochschule, die Folkloregruppe des Vereins Alevi Bektasi oder die Sing- und Musikschule. Künstler Coolumbus ist den ganzen Tag über unterwegs, die Feuerwehr ist vertreten, es gibt ein Puppentheater und weitere Attraktionen wie eine große Hüpfburg oder Ponyreiten.
Auch Kulinarisch gibt es Vielfalt: Frauen des Hausfrauenbundes verkaufen Kaffee und Kuchen, Alevi Bektasi bietet türkische Speisen an. Die Werbegemeinschaft hat sich dafür eingesetzt, dass die Geschäfte an diesem Samstag länger öffnen.
Zum Europa-Kinderfest gehört auch eine Tombola mit inzwischen mehr als 450 Preisen. „Wir verkaufen 1 200 Lose, es gibt also gute Gewinnchancen“, verspricht Arbeitskreis-Sprecher Karl-Heinz Digula im Gespräch mit der OP. Den Erlös spendet der Arbeitskreis wie auch beim Europastraßenfest einem guten Zweck, dieses Mal der Kindertafel.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr