Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kellerbrand in Kirchhain

Feuer Kellerbrand in Kirchhain

In der Kasseler Straße in Kirchhain hat es am Dienstagabend in einem Wohnhaus gebrannt.

Voriger Artikel
Koalition winkt Sparhaushalt durch
Nächster Artikel
Sozialausschuss fischt im Trüben

Gegen 20 Uhr hat es am Dienstagabend in Kirchhain gebrannt.

Quelle: Michael Hoffsteter

Kirchhain. Das Feuer brach am Dienstagabend gegen 20 Uhr im Keller eines Wohnhauses in der Kasseler Straße aus. Zu der Zeit waren zwei Frauen und drei Kinder im Haus - zum Glück wurde aber keiner von ihnen verletzt.

Ob es ein Kabelbrand war, oder ob das Feuer von einem Herd ausging, der im Keller stand, ist laut Polizei Stadtallendorf noch nicht geklärt. Die Kripo konnte erst gegen 21.30 Uhr in den Keller, als die Feuerwehr gelöscht hatte und die Belüftungsarbeiten abgeschlossen waren.

Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 10000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr