Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Jubiläen prägen Karnevalszeit im Ostkreis

Närrischer Fahrplan Jubiläen prägen Karnevalszeit im Ostkreis

Kommunalpolitiker, bitte wegducken: Die Büttenredner des Ostkreises spitzen die Zungen und planen ihre Breitseiten - am Samstag beginnt die närrische Zeit.

Voriger Artikel
Immer mehr Bürger klagen über Parksünder
Nächster Artikel
Erster Verkehrsversuch steht vor Aus

Für wen wird die Neustädter Prinzengarde wohl in diesem Jahr tanzen?

Quelle: Florian Lerchbacher

Ostkreis. Garden, lasst die Beine fliegen; Sketche, lasst die Balken biegen; die Narrenschar, die grinst schon breit, denn Samstag ist es nun so weit: Die Karnevalszeit im Ostkreis beginnt. Und die ist diesmal voll der Jubiläen.

Ein klassisches Jubiläum feiert der FCKK Stadtallendorf, der -mit seinem Prinzenpaar Nina Hammerschmidt und Marc Dewner - in diesem Jahr zu seiner 50. Prunksitzung einlädt. Richtig närrisch wird es derweil im Nachbarort Niederklein, wo es zum 55. Mal heißt: „Sandhoashepp, und Glee helau.“ Noch ein weniger betagter ist die Sitzung der Kolpingfamilie Kirchhain, die in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiert und die 60 voll macht. Auf ein Vierteljahrhundert bringt es derweil der Sportverein in Mardorf, der zu seiner 25. Prunksitzung einlädt.

Noch ganz jung ist im Gegensatz der im vergangenen Jahr wiederbelebte Weiberfasching in Niederklein. Nach der gelungenen Premiere will die von elf auf zwölf Organisatorinnen angewachsene Gruppe Gleer Mädels mit Unterstützung von Sportverein und Burschenschaft dort weitermachen, wo sie im vergangenen Jahr aufhörten.

Eine besondere Überraschung halten derweil die Karnevalisten vom TSV Wohratal bereit: „Um Punkt 22.30 Uhr platzt die Bombe“, kündigt Obernarr Jens Ratz für den 25. Februar und die Prunksitzung an. Schon jetzt kursieren in der Gemeinde die wildesten Gerüchte - doch Details gibt der FCKK-Prinz des vergangenen Jahres nicht preis. Stattdessen gießt er Öl in die Gerüchteküche: „Es wird etwas in der Gemeinde noch nie Dagewesenes sein, das in die Historie einfließt.“ Spannung ist also garantiert - beinahe wie in Neustadt, wo sich die Menschen bereits jetzt fragen, wer wohl dieses Jahr das Prinzenpaar mimt.

Eines ist indes sicher: Der Ausgang der vier Rathauserstürmungen - von denen allerdings nur drei an Rosenmontag stattfinden. Die Schlacht von Amöneburg findet bereits vier Tage früher statt. Ob die Roßdorfer den Chefsessel dann auch wieder freigeben, ist allerdings unsicher. Ihr Kampagnenmotto lautet schließlich angesichts der bevorstehenden Bürgermeisterwahl: „Ins Rathaus rein - auch ohne Wahl, der RCC schafft‘s allemal.“ Na dann: viel Spaß.

Und jetzt genug der Vorrede - folgende Termine wurden uns von den Vereinen und Gemeinden übermittelt (oder waren auf den Homepages der Kommunen zu finden, wobei dort oft die Uhrzeiten fehlten):

NEUSTADT

- Samstag, 11. Februar, 19.33 Uhr, Haus des Karnevals: 59. Prunksitzung des VfL mit Prinzenpaar-Präsentation. Karten gibt es unter Telefon 06692/4139. Bestellte Karten gibt es am Samstag, 4. Februar, zwischen 11 und 12 Uhr im VfL-Vereinsheim.

- Sonntag, 12. Februar, 14.11 Uhr, DGH Momberg: „Seniorenkarneval - für Jung und Alt“ der Stadt Neustadt und des Treffpunktes B.

- Mittwoch, 15. Februar, 20.11 Uhr, Haus des Karnevals: 56. St.-Maria-Fastnacht.

- Samstag, 18. Februar, 19.33 Uhr, Haus des Karnevals: Prunksitzung „69 Jahre Kolping Karneval“ mit Elferratssitzung und Tanz. Karten gibt es bei Mechthild Lokai, Telefon 06692/8346, Kartenausgabe ist am 11. Februar zwischen 11 und 12 Uhr im Pfarrheim.

- Samstag, 18. Februar, 20.11 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Momberg: Karneval des Tauziehclubs.

- Donnerstag, 23. Februar, 20.11 Uhr, Haus des Karnevals: 58. Weiberfastnacht des Frauenvereins. Vorverkauf am - Samstag, 11. Februar, von 11 bis 12 Uhr im Schwesternheim (Ritterstraße). Ab dem 13. Februar gibt es Karten im Tabakwarengeschäft Baum.

- Freitag, 24. Februar, 19.30 Uhr, DGH Momberg, Fasching der KFD. Kartenvorverkauf ist am Sonntag, 19. Februar, ab 14 Uhr im Pfarrsaal.

- Samstag, 25. Februar, 14.11 Uhr, Haus des Karnevals: Karnevalistischer Seniorennachmittag der Vereine und der Stadt.

- Sonntag, 26. Februar, 10 Uhr, katholische Kirche Neustadt: Fastnachtsgottesdienst.

- Sonntag, 26. Februar, 14 Uhr, Haus des Karnevals: Kinderfasching des Jugendblasorchesters.

- Montag, 27. Februar, 11.11 Uhr, Marktplatz Neustadt: Rathauserstürmung - ab 13 Uhr Party im Haus der Begegnung.

STADTALLENDORF

- Samstag, 4. Februar, 10.30 Uhr, Gemeinschaftszentrum Stadtmitte: Faschingsfrühstück der Arbeiterwohlfahrt mit karnevalistischen Botschaftern des FCKK und drei Tänzen.

- Donnerstag, 9. Februar, und Freitag, 10. Februar, 19.31 Uhr, Pfarr- und Jugendheim, Frauenfasching der KFD St. Katharina.

- Samstag, 11. Februar, 19.11 Uhr, Stadthalle Stadtallendorf: 50. Prunksitzung des FCKK.

- Samstag, 11. Februar, 20.11 Uhr, Sandhasenbau (BGH) Niederklein: 55. Sitzung der Kolpingfamilie Niederklein. Karten gibt es unter Telefon 06429/829490 (ab 19 Uhr). Kartenabholtermine sind der 4. Februar ab 19.30 Uhr und der 5. Februar ab 11.30 Uhr im Pfarrheim.

- Sonntag, 12. Februar, 14.11 Uhr, Stadthalle: FCKK-Kinderfasching.

- Samstag, 18. Februar, 19.33 Uhr, Bürgerhaus Schweinsberg: Prunksitzung des SV Schwarz/Weiß.

- Sonntag, 19. Februar, Kirche St. Michael: Karnevalsgottesdienst.

- Sonntag, 19. Februar, 14.11 Uhr, Kinderfasching des SV Schweinsberg.

- Donnerstag, 23. Februar, 19.33 Uhr, Stadthalle: Weiberfasching der KFD St. Michael. Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Ilk und im Friseursalon Prill.

- Freitag, 24. Februar, 19.33 Uhr, BGH Niederklein, „Gleer“ Weiberfasching. Karten gibt es am Montag, 6. Februar, und Dienstag, 7. Februar, jeweils ab 19 Uhr im Bürgerhaus. Nach der Sitzung wird getanzt - dann sind auch Männer willkommen.

- Samstag, 25. Februar, 19.33 Uhr, Stadthalle: Fasenachtsabend der Kolpingfamilie (Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Ilk).

- Samstag, 25. Februar, 20.11 Uhr, Kuckucksfasching im Bürgerhaus Wolferode.

- Sonntag, 26. Februar, 14.33 Uhr, Stadthalle: Kinderfasching der Kolpingfamilie.

- Sonntag, 26. Februar, 14.33 Uhr, Kinderfasching im Bürgerhaus Wolferode.

- Montag, 27. Februar, 11.11 Uhr, Rathausvorplatz: Rathauserstürmung.

- Dienstag, 28. Februar, 14.11 Uhr, Stadthalle Stadtallendorf: Seniorenkarneval (Ausrichter sind Stadt und Seniorenbeirat). Für Musik sorgen René Misar und Tanja Pietsch, durch das Programm führt Guntram Weitzel. Anmeldung bei Birgit Thiel, Telefon 06428/707-262.

KIRCHHAIN

- Samstag, 4. Februar, 19.33 Uhr, Saal Alfons Kläs in Emsdorf: Fasching der KFD Emsdorf unter dem Motto „Bühne frei für Allerlei - Komm in deinem Lieblingskostüm“.

- Freitag, 17. Februar, 19.11 Uhr, DGH Himmelsberg: Fasching mit der Feuerwehr unter dem Motto: „Vollzugsanstalt Himmelberg“.

- Samstag, 18. Februar, 19.33 Uhr, Bürgerhaus Kirchhain: 60. Prunksitzung der Kolpingfamilie. Karten gibt es im Vorverkauf im Geschenkehaus Figge.

- Samstag, 18. Februar, 20.11 Uhr, BGH Langenstein: Faschingsveranstaltung der Volkstanzgruppe und des Männergesangvereins.

- Sonntag, 19. Februar, 14.30 Uhr, BGH Langenstein: Kinderfasching der Volkstanzgruppe und des Männergesangvereins.

- Sonntag, 19. Februar, 14.31 Uhr, DGH Himmelsberg: Kinderfasching der Feuerwehr.

- Donnerstag, 23. Februar, 19.33 Uhr, BGH Kirchhain, Weiberfasching der Kolpingfamilie. Karten gibt es im Vorverkauf im Geschenkehaus Figge.

- Samstag, 25. Februar, 19.33 Uhr (Einlass ab 18.33 Uhr), Mehrzweckhalle Anzefahr: Fasching unter dem Motto „It‘s Sea Time - Matrosen, Nixen, Kabeljau - Anzefahr Helau“. Karten gibt es am 11. Februar zwischen 10 und 12 Uhr im Feuerwehrhaus.

- Samstag, 25. Februar, 19.31 Uhr, Gasthaus „Zur alten Post“ Emsdorf: Karneval mit dem Emsdorfer Karnevals-Club unter dem Motto „Von Russland bis Amerika, regiert nur noch ‘ne Narrenschar“.

- Sonntag, 26. Februar, 14.31 Uhr, „Zur alten Post“: Kinderfasching des EKC Emsdorf mit den Faschingsmusikanten.

- Sonntag, 26. Februar, Bürgerhaus Großseelheim: Kinderfasching der Trachten- und Volkstanzgruppe.

- Montag, 27. Februar, 14.03 Uhr, Mehrzweckhalle Anzefahr: Kinderfasching.

AMÖNEBURG

- Freitag, 17. Februar, 20.11 Uhr, Schützenhaus Rüdigheim: Frauenfasching mit Livemusik vom Ohmtalboy.

- Samstag, 18. Februar, 14.11 Uhr, Schützenaus Kinderfasching Rüdigheim: Der Kinderfasching beginnt um 14.11 Uhr an der Bushaltestelle mit einem kleinen Umzug.

- Samstag, 18. Februar, 20.11 Uhr, Bürgerhaus Mardorf: Jubiläumssitzung des Sportvereins.

- Sonntag, 19. Februar, 15.11 Uhr, Bürgerhaus Mardorf: Kinderkarneval des Sportvereins.

- Mittwoch, 22. Februar, 14.31 Uhr, Narhalla (Mehrzweckhalle) Roßdorf: Seniorenfasching.

- Mittwoch, 22. Februar, 19.31 Uhr, Narhalla Roßdorf: Vierter Büttenabend des RCC.

- Donnerstag, 23. Februar, 17.11 Uhr: Rathauserstürmung in Amöneburg durch den RCC.

- Donnerstag, 23. Februar, Pfarrheim Amöneburg: Frauenfasching der KFD.

- Freitag, 24. Februar, Bürgerhaus Erfurtshausen: Fasching der Aktivgemeinschaft.

- Samstag, 25. Februar, 20.11 Uhr, Narhalla Roßdorf: 34. RCC-Prunksitzung.

- Samstag, 25. Februar, 20.11 Uhr, Bürgerstuben Amöneburg: Faschingsfete von Katharina Weber.

- Sonntag, 26. Februar, 15 Uhr, Pfarrheim Amöneburg: Kinderfasching der Kolpingfamilie.

- Sonntag, 26. Februar, Bürgerhaus Erfurtshausen: Kinderfasching des Sportvereins.

- Montag, 27. Februar, 15.11 Uhr, Narhalla Roßdorf: Kinderprunksitzung mit anschließender Rosenmontagsparty.

- Dienstag, 28. Februar, 14.45 Uhr, Pfarrheim Amöneburg: Seniorenfasching der Kirchengemeinde.

WOHRATAL

- Samstag, 25. Februar, 19.33 Uhr, Bürgerhaus Wohratal: Prunksitzung des TSV. Kartenvorverkauf ist am Samstag, 4. Februar, zwischen 11 und 12 Uhr im Vereinsheim des TSV.

- Sonntag, 26. Februar, 14.33 Uhr, Bürgerhaus Wohratal: Kinderfasching des TSV.

- Montag, 27. Februar, 9.30 Uhr, Rathaus Wohratal: Der Elferrat erstürmt mit den Grundschulkindern Wohra und Halsdorf und den Kindergartenkindern das Rathaus.

RAUSCHENBERG

- Samstag, 25. Februar, 20.11 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr), Mehrzweckhalle Bracht: 14. Brachter Faschingsball. Für Musik sorgt Mike, der Bademeister, mit Band. Karten gibt es im Sportheim, beim Getränkehandel Ludwig Pfalz, im Salon Haarbracht und im Salon Klein.

- Sonntag, 26. Februar, 14.11 Uhr, Mehrzweckhalle Bracht: Fünfter Brachter Kinderfasching.

- Dienstag, 28. Februar, 14.11 Uhr, Mehrzweckhalle Bracht: Seniorenfasching von Volkshochschule, Stadt Rauschenberg und Bracht aktiv.

Kinderfasching
Mit der Berichterstattung vom Kinderkarneval halten wir es wie in den vergangenen Jahren: Am Ende der närrischen Zeit veröffentlichen wir eine Bilderseite. Die Veranstaltungen besuchen wir nicht, freuen uns aber über Fotos, die Sie uns per E-Mail schicken können an unsere Adresse stadtallendorf@op-marburg.de (Einsendeschluss ist Dienstag, 28. Februar, 11.11 Uhr).

von Florian Lerchbacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr