Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Jochen Kirchner tritt wieder an

Kirchhain Jochen Kirchner tritt wieder an

Am 7. März 2010 ist Bürgermeisterwahl in Kirchhain. Mit dabei ist auf jeden Fall Amtsinhaber Jochen Kirchner (parteilos), der für „Kompetenz für Kirchhain“ – einen Zusammenschluss von CDU, Grünen und FDP – ins Rennen geht.

Voriger Artikel
Armenhaus soll Altenzentrum werden
Nächster Artikel
Vorerst herrscht Ruhe in Sachen Brießelstraße

Der Festplatz in Kirchhain gehört zu den umstrittenen Themen. Kirchhains Bürgermeister Jochen Kirchner hofft auf eine zweite Amtszeit, da er an der Umsetzung von Projekten mitwirken will, die in seinen ersten sechs Jahren im Amt angestoßen wurden.

von Florian Lerchenbacher

Kirchhain. Es sei gar keine Frage, erneut zu kandidieren, sagte er im Gespräch mit der OP. In einer zweiten Amtszeit wolle er schließlich an der Umsetzung angestoßener Projekte mitwirken.

Noch unklar ist, wer gegen ihn antritt, denn die SPD befindet sich nach Angaben des Vorsitzenden Olaf Hausmann in einer Sondierungsphase. Die als mögliche Kandidaten gehandelten Helmut Hofmann und Dirk Lossin treten nach eigenen Angaben nicht an.


Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr