Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Im Viehwaggon von Ungarn nach Wohra

Geschichte Im Viehwaggon von Ungarn nach Wohra

Die Geschichte, die Imre Rimpfl von seiner Vertreibung aus der ungarischen Heimat erzählt, hinterlässt Spuren und besitzt noch heute die Kraft, starke Gemütsbewegungen auszulösen.

Voriger Artikel
"Das ist doch Teil unserer Kultur"
Nächster Artikel
Leiterin krempelt das Museum um

Vieles im Haus von Imre Rimpfl erinnert an die ungarische Heimat, so das Bild der Kirche in seinem Heimatort.

Quelle: Waldhüter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr