Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Hauptleitung erneut repariert

Wasserversorgung Momberg Hauptleitung erneut repariert

Die Feuerwehr Momberg informiert die Bürger seit Mittwochnachmittag per Lautsprecher darüber, dass das Wasser wieder fließt. Allerdings wird der Wasserdruck erst am Donnerstagmorgen wieder hergestellt.

Voriger Artikel
SPD und Linke brüten fremdes Ei aus
Nächster Artikel
Müllgebühren bleiben vorerst stabil

Hier ist Baustelle: Und wieder gibt es Arbeit für die Einsatzkräfte in Momberg.

Quelle: Thommy Weiss / Pixelio

Momberg. Neue Nachrichten aus Momberg: Bürgermeister Thomas Groll informierte die OP am späten Nachmittag darüber, dass wieder Wasser durch die Leitungen fließe. Das an mehreren Stellen beschädigte Hauptrohr sei jetzt auf einer Länge von 18 Metern ausgetauscht worden. Allerdings gibt es bis Donnerstagmorgen keinen Wasserdruck. "Beim ersten Wiederbefüllen ist es am Dienstagabend zu technischen Problemen am Hochbehälter gekommen. Die müssen wir jetzt vermeiden", sagte Groll gegenüber der OP.

Am Dienstag war das Wasser nach einem Bruch der Hauptleitung bis zum Abend abgestellt worden. Über Nacht gab es dann Wasser. Am Mittwochmorgen war es aber zu weiteren Rohrbrüchen gekommen. Erneut mussten die Momberger Haushalte auf das Trinkwasser verzichten.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr