Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Gruppen werben fröhlich für Hessentag 2010

Festumzug Hessentag Gruppen werben fröhlich für Hessentag 2010

Für die Stadt Stadtallendorf hat gestern der Endspurt für die eigenen Hessentagsvorbereitungen begonnen. Am Samstag warb die Stadt drei Stunden lang in Langenselbold.

Voriger Artikel
Beim „Goldfinger“-Song beginnt der Platzregen
Nächster Artikel
Langensteiner warten länger

von Michael Rinde

Stadtallendorf. Vielfalt prägt Stadtallendorf, vielseitig präsentierte sich die Stadt beim Langenselbolder Hessentag. Gruppen aus den Stadtteilen und der Kernstadt zeigten den Gästen im Weindorf, was Stadtallendorf zu bieten hat. Das gelang allen Beteiligten aus Erksdorf, Hatzbach, Wolferode, Niederklein, Schweinsberg und Innenstadt, ohne dass je Langeweile aufkam. Mehrere Tausend Zuschauer verfolgten das Programm. Viele waren begeistert und auch sichtlich beeindruckt.

Als Schweinsberger Frauen in ihren barocken Kostümen mit meterbreiten Röcken durch die Hessentagssstraße zogen, erregten sie schon großes Aufsehen. Das war später, beim Auftritt auf der Aktionsbühne, nicht anders. Dort tanzten die Schweinsbergerinnen ein Minuett aus dem 18. Jahrhundert – und präsentierten damit die Historie der früheren Adelsstadt.

Sei es zum Beispiel die Kindergruppe der Erksdorfer Landjugend, die Tanz- und Brauchtumsgruppe aus Niederklein oder der evangelische Posaunenchor aus Hatzbach, alle warben für ihre Heimatstadt Stadtallendorf.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr