Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Großes Baugebiet weicht acht Bauplätzen

Rauschenberg will einen Bebauungsplan für Bracht-Siedlung aufheben, der nie Rechtskraft erlangte Großes Baugebiet weicht acht Bauplätzen

Bürgermeister Michael Emmerich bezeichnete die Beschlussvorlage, mit der sich die Stadtverordnetenversammlung am Montagabend im Dorfgemeinschaftshaus Albshausen zu befassen hatte, als „ungewöhnlich“. Man könnte sie auch bizarr nennen.

Voriger Artikel
Baum ist Vorbote des Nahwärmenetzes
Nächster Artikel
Als Kirchhain noch die Postleitzahl 36 besaß

Das 1997 für Bracht-Siedlung geplante riesige Baugebiet Am Bahndamm soll aufgegeben werden. Dafür sind drei Bauplätze gegenüber der jetzigen Bebauungsgrenze des Drosselwegs geplant. Zudem sollen fünf Baulücken in der Waldstraße geschlossen werden. Für diese Flächen plant die Stadt neue Bebauungspläne. Foto: Matthias Mayer

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr