Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Gelungene Premiere für den Nachwuchs

Erfurtshausen Gelungene Premiere für den Nachwuchs

Das Neujahrsblasen des Musikvereins ist in Erfurtshausen eine feste Institution. Sogar Wanderer aus Niederofleiden machen dort seit Jahren immer Station.

Voriger Artikel
Auch der Ersatzbutler torkelt perfekt
Nächster Artikel
Mikà holt die erste Torte

Unter Leitung von Mark Adel gestalteten ganz junge und ältere Musiker das Neujahrsblasen in Erfurtshausen.

Quelle: Michael Rinde

Erfurtshausen. Für acht Musiker war das traditionsreiche Neujahrsblasen gestern in Erfurtshausen eine Premiere. Erstmals dirigierte Mark Adel, seit Mai beim Musikverein Erfurtshausen, die musikalischen Neujahrsgrüße. Für sieben Kinder aus dem Nachwuchsorchester war es ihr erster großer Auftritt mit den erfahrenen Musikern.

Das Interesse in dem Amöneburger Stadtteil ist ungebrochen groß. An der Rosenstraße, sie war gestern die zweite Station auf der Tour, warteten die Anlieger und Musikfreunde gestern bereits zahlreich auf das Eintreffen. Neujahrswünsche waren zu hören. Auf einem Zaunpfahl stand die erste Schnapsrunde bereits.

Großes Liederrepertoire

Acht eifrige Wanderer aus Niederofleiden, seit vielen Jahren Fans des Neujahrsblasens, waren pünktlich zum ersten Lied an der Einmündung Rosenstraße eingetroffen. Die Musiker spielten zum Auftakt „Ein halbes Jahrhundert“, gefolgt von Polkas und Märschen. Das Repertoire des Musikvereins ist groß.

Auf dem Anhänger, auf dem das Schlagzeug aufgebaut war, gab es „Wegzehrung“, unter anderem Glühwein.

25 Musiker gehören laut dem Vorsitzenden Werner Linne dem Erwachsenen-Orchester an. Hinzu kommen 15 weitere Nachwuchsmusiker, die Zug um Zug ihre Instrumente erlernen.

Der Musikverein will weiteren Musikinteressierten die Möglichkeit geben, ein Instrument zu erlernen oder alte Fähigkeiten neu zu beleben. Dafür warben die Musiker gestern am Rande mit Handzetteln. In Kürze bietet der Musikverein Unterricht für Anfänger ab 25 Jahre an. Wer Interesse hat, sollte am Informationsabend am Dienstag, 19. Januar ab 19 Uhr im Bürgerhaus Erfurtshausen teilnehmen.

  • Rückmeldungen bei Werner Linne, Telefon 1358.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr