Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Fünf neue Ehrenmitglieder

95 Jahre SVL Fünf neue Ehrenmitglieder

Sport, Musik und Ehrungen prägten das zweitägige Fest, das in Langenstein anlässlich des 95-jährigen Bestehens des Sportvereins stattfand.

Voriger Artikel
Ein verlässlicher Partner
Nächster Artikel
Zum Gottesdienst kommt die Sonne raus

Karl-Heinrich Auffarth (rechts) ehrte zahlreiche verdiente Mitglieder des SV Langenstein.Foto: Henkel

Langenstein. Zum 95. Geburtstag hatten die Langensteiner das Sportgelände an der Erksdorfer Straße in den Vereinsfarben Grün und Weiß prächtig geschmückt und ein Programm mit Sport, Musik und Ehrungen zusammengestellt.

Auf den Festgottesdienst mit Pfarrer Christoph Koch folgte ein gut besuchter Festkommers. Zunächst warf der kommissarische Vorsitzende Willi Knack einen Blick auf die Vereinsgeschichte des SV und verwies auf eine aufwändige Fotodokumentation. Marian Zachow, der erste Kreisbeigeordnete, griff die Daten auf und zeigte sich zuversichtlich, dass die Langensteiner nach den schwierigen Bedingungen bei der Vereinsgründung 1920 und der Neubelebung in der Nachkriegszeit 1945 zuversichtlich auf das 100-jährige Bestehen und das Jubiläum im Jahr 2020 blicken können.

Der von Termin zu Termin hetzende Kreistagsvorsitzende Detlef Ruffert verließ das Rednerpult nicht ohne darauf hinzuweisen, welche Integrationsmöglichkeiten der Sport für Flüchtlinge biete.

Karl-Heinrich Auffarth, der Ehrenamtsbeauftragte des DFB, nahm emotional bewegt die Machenschaften der FIFA und ihres Präsidenten Josef Blatter ins Visier seiner Rede. Er hoffe auf eine baldige, echte Zäsur, schloss Auffarth, bevor er sich den zahlreichen Ehrungen zuwandte.

Ehrungen

Uhr und Urkunde des DFB: Uwe Dörr und Boris Gojic.

Urkunde des Landessportbundes Hessen: Herbert Guntrum, Karsten Guntrum und Dieter Knack.

Urkunde des Sportkreises: Daniel Bohl, Stefan Weber und Florian Wiegand.

25 Jahre Mitgliedschaft: Karsten Guntrum, Frank Jung, Bernd Schaub, Hans Wiegand und Paul-Konrad Wiegand.

40 Jahre: Burkhard Bast, Uwe Hahn, Willi Knack, Gerhard Paulus, Karl-Heinz Schomann und Axel Weller.

50 Jahre: Johannes Bender, Heinz Birkenstock, Herbert Schneider, Edgar Stein und Michael Ujlaki.

60 Jahre: Hans Fleischhauer, Heinrich Gläs und Helmut Holz.

70 Jahre: Konrad Knack und Reinhold Wisker.

Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden: Walter Kleuser, Udo Mertner, Horst Sartor, Heinrich Weber und Hans Wiegand.

von Heinz-Dieter Henkel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr