Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Fleischer müssen kreativ sein“

OP-Serie: „Berufe im Wandel“ „Fleischer müssen kreativ sein“

Nicht nur die Arbeits­felder bei der Zeitung ­haben sich in 150 Jahren gewandelt. Auch bei den Fleischern gab es einige Veränderungen. Heute muss ein Fleischer beispielsweise das Schlachten nicht mehr unbedingt lernen.

Voriger Artikel
"Kleiner Bruder" soll Treffpunkt werden
Nächster Artikel
Idyllische Aussichten

Fleischermeister Hermann Rhiel zeigt aus einem Lehrbuch von 1928, wie damals Schinkenplatten angerichtet wurden. Seither hat sich in seinem Beruf viel geändert.

Quelle: Patricia Grähling

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr