Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Flagge zeigen mit einem Picknick

Schule Flagge zeigen mit einem Picknick

90 Brachter Bürger trafen sich zum Picknick auf dem Schulhof der Grundschule Bracht. Sie wollten ein Zeichen für den Fortbestand ihrer Grundschule setzen. Bei herrlichem Sonntagswetter trafen sich Jung und Alt zum ersten öffentlichen Picknick.

Bracht. Die mitgebrachten Speisen leuchteten in allen Regenbogenfarben. In den Gesprächen befassten sich die Teilnehmer überwiegend mit dem Schulerhalt.

Der Schulentwicklungsplan des Landkreises Marburg-Biedenkopf hatte den Brachter Bürgern verdeutlicht, dass der Schulstandort Bracht ab 2017 von Schließung bedroht ist. Vertreter vom Ortsbeirat Bracht, Pfarrer Dierk Brüning und Rauschenbergs Stadtverordnetenvorsteher Norbert Ruhl sowie einige Parlamentarier waren genauso vertreten wie Bürgermeister Michael Emmerich mit seiner Familie. Alle „Picknicker“ zeigten, dass sie sich für die Grundschule in Bracht einsetzen werden. Dies gelang auf sehr unterhaltsame, generationsübergreifende Weise. Bereichert wurde die Veranstaltung, indem die Kinder für alle Picknick-Besucher einen „I-love-Grundschule-Bracht“- Button bastelten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis