Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Feuer zerstört Gebäude in Rauschenberg

Nächtlicher Brand Feuer zerstört Gebäude in Rauschenberg

In der Nacht zum Freitag brannte es in der Rauschenberger Kernstadt: Das Bürogebäude einer Schornsteinbau-Firma stand komplett in Flammen.

Voriger Artikel
Stadtallendorf jubelt Deutschland ins Achtelfinale
Nächster Artikel
Der Turmbau basiert auf blindem Verständnis

In der Nacht zu Freitag brannte es in einem Bürogebäude in Rauschenberg.

Quelle: Matthias Pfaff

Rauschenberg. Anwohner alarmierten gegen 1.50 Uhr die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Wehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Haus. Zeitweise waren bis zu 70 Einsatzkräfte aus der Stadt Rauschenberg und Kirchhain vor Ort. Es gab keine Verletzten.

Die Ursache des Feuers ist unklar, das Gebäude wurde weitgehend zerstört. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Nach Polizeiangaben entstand ein Schaden von mehreren hundertausend Euro.

In der Nacht zu Freitag stand ein Bürogebäude in Rauschenberg in Flammen.

Zur Bildergalerie




 
 
 
 
 
 
 
 
 


 

Weitere Informationen folgen.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rauschenberg
Feuerwehrleute schlagen die Fassade auf, um an ein Glutnest gelangen zu können. Fotos: Florian Gaertner

Neben der Zerstörung des Verwaltungsgebäudes wiegt der Verlust einiger hochwertiger Spezialmaschinen besonders schwer für den Schornsteinbauer „Betoni“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sonderveröffentlichungen
Schüler lesen die OP

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr