Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
FDP verzichtet, Grüne beraten

Bürgermeisterwahl FDP verzichtet, Grüne beraten

CDU und SPD haben mit Pierre Brandenstein und Christian Somogyi ihre Kandidaten für die Stadtallendorfer Bürgermeisterwahl nominiert.

Stadtallendorf. Bei der FDP ist eine andere Entscheidung gefallen. Die Liberalen werden bei der Wahl am 18. September entgegen ihrer bisherigen Überlegungen keinen eigenen Bewerber ins Rennen schicken. Ein entsprechender Beschluss sei in einer Versammlung gekippt worden, erklärt Winand Koch. Ob die FDP möglicherweise einen Kandidaten unterstützen wird, ist offen. „Das hängt von den Positionen ab“, betont Koch.

Vor einigen Wochen deutete sich an, dass SPD, FDP und Bündnis 90 / Die Grünen sich möglicherweise auf einen gemeinsamen Kandidaten einigen. Jene Überlegungen hätten sich nicht weiterentwickelt, sagt Koch.

Bei den Grünen gibt es noch keine Entscheidung darüber, ob es einen eigenen Bürgermeisterkandidaten gibt oder doch nicht. Am 20. Juni wird sich zunächst der Grünen-Ortsverein Stadtallendorf gründen. Die Versammlung will Michael Feldpausch dafür nutzen, um über das Thema im größeren Kreis zu beraten und zu entscheiden. Feldpausch hatte sich in den vergangenen Monaten für einen Gemeinschaftskandidaten stark gemacht. Die Gründungsversammlung der Grünen beginnt um 19.30 Uhr im Clubraum im Gemeinschaftszentrum in der Kernstadt.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel