Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Unfall

Entlaufenes Pferd rennt in ein Auto

"Glück im Unglück" hatten ein 45 Jahre alter Familienvater und seine 3 Jahre alte Tochter bei einem Unfall zwischen Hatzbach und Wolferode am Samstagabend.
Das Loch in der Windschutzscheibe  zeugt von der Wucht des Zusammenpralls des Autos mit dem Pferd. Foto: Michael Hoffsteter

Das Loch in der Windschutzscheibe zeugt von der Wucht des Zusammenpralls des Autos mit dem Pferd. Foto: Michael Hoffsteter

© Michael Hoffsteter

Wolferode. Wolferode. Zwei Pferde liefen am Samstag gegen 21.10 Uhr auf die Landesstraße 3071 zwischen Hatzbach und Wolferode. Ein 45 Jahre alter Autofahrer, der mit seinem BMW auf der Landstraße fuhr, hatte keine Chance mehr, einem der ihm entgegenkommenden Tiere noch auszuweichen. Bei dem Aufprall schlug das Pferd mit dem Kopf durch die Windschutzscheibe.

Der 45 Jahre alte Autofahrer und seine ebenfalls im Wagen sitzende 3 Jahre alte Tochter blieben bei dem Unfall unverletzt. Beide hätten „Glück im Unglück“ gehabt, erklärte die Polizei in Gießen in ihrer Presseinformation.Das Pferd erlitt bei der Kollision so schwere Verletzungen, dass es noch an der Unfallstelle zwischen Wolferode und Hatzbach verendete wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Polizei spricht von einem Schaden von rund 5000 Euro am Fahrzeug des Familienvaters.

Die beiden Pferde waren nach Polizeiangaben kurz vor dem Unfall aus einer Pferdebox am Ortsausgang von Wolferode entlaufen waren. Das zweite Pferde ließ sich im weiteren Verlauf des Abends wieder unversehrt einfangen.


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Unfall – Entlaufenes Pferd rennt in ein Auto – op-marburg.de