Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Endlich lacht jemand über Karsten McGovern

Närrisches Finale Endlich lacht jemand über Karsten McGovern

Zum Abschluss der närrischen Kampagne findet traditionell der Seniorenkarneval Rauschenberg und Cölbe statt - und wie immer war die Mehrzweckhalle Bracht voll.

Voriger Artikel
Auch Kirchhain ist jetzt "Schirm-Stadt"
Nächster Artikel
Brachter erleben tollen Faschingsball

Gute Laune herrschte beim Einzug des Prinzenpaares...

Bracht. Bracht. Die Volkshochschule und Bracht aktiv hatten einmal mehr ein buntes Programm vorbereitet - unter anderem mit Sketchen und einem Tanz des gastgebenden Vereins und des Männerballetts des FV Bracht. Des Weiteren traten eine heimische Kindertanzgruppe und die Mini-Kids des FCKK Stadtallendorf auf, die das Prinzenpaar Natascha und Mario Huhn begleiteten.

Zudem fasste Dr. Karsten McGovern die närrischen Tage zusammen. In seiner Rede berichtete der Erste Kreisbeigeordnete und Landratskandidat unter anderem, dass eines seiner Kinder beim Anblick eines (noch) nahezu haarlosen Babys gesagt habe: „Das sieht ja aus wie der Papa.“ In Sachen Brachter Grundschule sagte er mit einem Augenzwinkern, er hoffe auf einen Stromausfall, damit die Geburtenzahl in Zukunft wieder steige. „Sie waren ein tolles Publikum“, fasste er zusammen: „Sie haben sogar bei meinen Witzen gelacht. Das muss ich meiner Frau erzählen.“

von Florian Lerchbacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr