Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Unfall Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Mitten in Momberg kam es am späten Dienstagnachmittag zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem BMW und einem entgegenkommenden Geländewagen mit Anhänger. Dabei wurden insgesamt vier Fahrzeuginsassen verletzt, eine junge Frau nach Polizeiangaben schwer.

Voriger Artikel
Fünf Namen stehen zur Auswahl
Nächster Artikel
Familie von Unfallopfer kehrt in Heimatland zurück

Polizeibeamte untersuchten die schwer beschädigten Unfallfahrzeuge.

Quelle: Michael Rinde

Momberg. Nach Angaben der Polizei fuhr der BMW-Fahrer gegen 17.40 Uhr auf der Hauptstraße Richtung Mengsberg. Auf Höhe der Einmündung hat er nach Polizeiaussage offenbar stark abgebremst. Dabei geriet das Fahrzeug ins Schlingern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu dem Frontalzusammenstoß.

Der Fahrer des BMW und seine Beifahrerin stammen aus dem Neustädter Stadtgebiet. Die Beifahrerin erlitt schwerere Verletzungen, der Fahrer leichtere. „Es ist zu vermuten, dass die Geschwindigkeit des BMW erhöht war“, erklärte ein Beamter der Polizei Stadtallendorf gegenüber der OP. Näheres müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Auf der Straße war eine deutliche Bremsspur zu sehen.

Die beiden Insassen des Geländewagens kommen aus der Gemeinde Ebsdorfergrund. Sie wurden beide leicht verletzt. Die Feuerwehr Momberg unterstützte bei der Absicherung der Unfallstelle und beseitigte die ausgetretenen Kraftstoffe.

Der Rettungsdienst war mit drei Fahrzeugen im Einsatz und brachte Verletzte zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen enstand erheblicher Schaden, der noch nicht beziffert werden konnte.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr