Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Ein Mann stirbt bei Unfall auf der B454

Unfall Ein Mann stirbt bei Unfall auf der B454

Auf der Bundesstraße 454 zwischen Stadtallendorf und Neustadt hat es am Donnerstagnachmittag einen tödlichen Unfall gegeben.

Voriger Artikel
Bürgschaft steht wohl nichts im Weg
Nächster Artikel
Eine Renaturierung mit Zugabe

Auf der B454 hat sich am Donnerstag ein tödlicher Unfall ereignet.

Quelle: Tobias Hirsch

Stadtallendorf. Ein Autofahrer aus dem Vogelsbergkreis kam am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 454 zwischen Stadtallendorf und Neustadt bei einem Unfall ums Leben. Nach Angaben der Polizei Stadtallendorf kam der Wagen des Mannes, der Richtung Neustadt fuhr, aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Sein Wagen prallte exakt mit der Fahrerseite vor einen Baum. Die Feuerwehr Stadtallendorf und der Rettungsdienst konnten für den Mann nach Polizeiangaben nichts mehr tun.  

Ein 53-Jähriger Autofahrer verstarb am Donnerstag noch an der Unfallstelle zwischen Stadtallendorf und Neustadt, nachdem er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. 

Zur Bildergalerie

Der Feuerwehr fiel die schwierige Aufgabe der Bergung des Unfallopfers zu. Das Auto wurde bei dem Unglück extrem deformiert. Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr. Die Bundesstraße 454 wurde während der Bergungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Gegen 17.35 Uhr wurde die Strecke zunächst einspurig wieder freigegeben. In einer ersten Schätzung geht die Polizei von einem Schaden von rund 25 000 Euro aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr