Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Der Lkw als Arbeitsplatz und Wohnung

Spedition geht in die Insoilvenz, Fahrer ins Gefängnis Der Lkw als Arbeitsplatz und Wohnung

Das Gerichtsjahr 2015 endete mit einem Kuriosum: Die Anklage beantragte eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten ohne Bewährung für einen Angeklagten, den das Gericht dann freisprach.

Voriger Artikel
Abwassergebühren steigen um insgesamt zwölf Cent
Nächster Artikel
Zauberer, Liederund 150 Geschenke

„Elefantenrennen“ auf der Autobahn 2 bei Peine. Die Wiedereingliederung eines Berufskraftfahrers ins Arbeitsleben führte einen Mann aus dem Ostkreis unverschuldet ins Gefängnis. Foto: dpa

Quelle: Peter Steffen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr