Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Der Kampf findet im Kopf statt

Drei Spießsport-Legednen erzählen Der Kampf findet im Kopf statt

1967 versuchten sich drei junge Stausebacher mit dem Nachnamen Jennemann erstmals mit dem Luftgewehr. Heute, 48 Jahre später, sind die drei noch immer aktiv. Dazwischen haben sie für die Region Schießsport-Geschichte geschrieben.

Voriger Artikel
"Dunkle Wolken" und ein "Tsunami"
Nächster Artikel
Kaminbrand beschädigt Fachwerk

Die drei Jennemänner mit ihren Hightech-Luftgewehren im Stausebacher Schützenhaus (von links): Günther, Norbert und Berthold Jennemann.

Quelle: Matthias Mayer

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr