Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Defektes Ofenrohr löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Bewohner im Krankenhaus Defektes Ofenrohr löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung wurde ein Mann aus Stadtallendorf am Montagabend ins Universitätsklinikum Marburg gebracht. Zuvor hatte er bei der Feuerwehr in Stadtallendorf angerufen und die "starke Rauchentwicklung" gemeldet.

Voriger Artikel
"Marienheim" erstrahlt
Nächster Artikel
Haushalt ist ausgeglichen aber "unspektakulär"
Quelle: Michael Hoffsteter

Stadtallendorf. Als die Feuerwehr gegen 20:45 Uhr  in der Gerhardt-Hauptmann-Straße eintraf, kam ihnen zwar dichter Rauch aus der Wohnung entgegen. Flammen waren aber nicht zu sehen. Das Rohr eines Kachelofens hatte sich gelöst und war herabgefallen. Der Rauch konnte ungehindert in die Wohnung strömen.

Die Feuerwehr Stadtallendorf hatte die Situation schnell unter Kontrolle. Die Höhe des Sachschadens stand am Montagabend noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr