Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Das Loch in der Gemeindekasse wächst

Parlament Das Loch in der Gemeindekasse wächst

Eine schlechte Nachricht hatte Bürgermeister Peter Hartmann am Dienstag für die Gemeindevertreter: Das Defizit des Haushalts 2013 steigt weiter. Ausschlaggebend dafür ist, dass die Gemeinde bei der Gewerbesteuer nach jetzigem Stand rund 130000 Euro weniger einnimmt.

Wohratal. „Wir gehen schon jedes Jahr mit dem Ansatz runter. Nach derzeitiger Lage hat es uns diesmal voll erwischt“, kommentierte der Bürgermeister.

- Außerdem gab er einen Zwischenbericht zu den neu installierten Blitzern: Nach Beschwerden von Anwohnern über die Lautstärke der Lüftung der Anlage an der Grundschule Wohra habe die Firma German Radar eome „Lüftersteuerung“ eingebaut, um die Geräuschkulisse zu verringern. Diese Steuerung bewirkem dass die Lüftung nicht mehr im Dauerbetrieb und nachts nur noch bei Bedarf laufe. Das Ergebnis habe die Anlieger nicht oder nur teilweise zufriedengestellt. Entsprechend habe die Gemeinde die Messanlage außer Betrieb genommen. Nach einer Anfrage zur Anlage an der Kindertagesstätte Halsdorf habe die Firma auch dort die Steuerung eingebaut - was den Anlieger, der die Gemeinde kontaktiert hatte, zufriedengestellt habe, berichtete Hartmann.

- Nach kurzer Abstimmungsphase stimmten die Gemeindemitglieder einstimmig für eine Resolution, in der sie ein Öko-Monitoring fordern - also eine Überwachung der Folgen, die die geplante Entnahme von zwei Millionen Kubikmeter Wasser im Burgwald hätte. Das Wasser soll an die Versorger im Raum Frankfurt weitergegeben werden (die OP berichtete).

von Florian Lerchbacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis