Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Das Häuschen soll bald fertig sein“

Kindertagesstätte „Das Häuschen soll bald fertig sein“

Eines der umstrittensten Bauprojekte Rauschenbergs schreitet gut voran: Am Dienstag wurde Richtfest für den Neubau der evangelischen Kindertagesstätte gefeiert.

Voriger Artikel
„Behindertenfreie Zone“
Nächster Artikel
Schule bekommt Photovoltaik-Anlage

Die Kindergartenkinder sangen beim Richtfest der Kita mit Bürgermeister Manfred Barth an der Gitarre ein Handwerkerlied. (Foto: Nadine Weigel)

von Nadine Weigel

Rauschenberg . Der Anbau der evangelischen Kita hatte monatelang für heftige Diskussionen im Stadtparlament und in der Bevölkerung gesorgt. Nun scheint der ganze Ärger vergessen.

Am Dienstag freuten sich jedenfalls Kindergartenkinder, Erzieher, Parlamentarier und auch Nachbarn über das gute Voranschreiten der Bauarbeiten. Bis zu den Sommerferien 2010 soll der Anbau des evangelischen Kindergartens – einer der ältesten im Landkreis – fertig sein.

„Bisher liegen wir noch knapp im Zeitplan“, erklärte Bürgermeister Manfred Barth. Der Rohbau steht, das Gerüst des Dachstuhls auch. Nächste Woche will die Stadt die Aufträge für Heizung und Elektro ausschreiben.

Die Kinder freuen sich schon sehr darauf, dass sie bald mehr Platz zum Spielen haben. Extra für das Richtfest studierten sie ein Handwerkerlied ein: „Stein auf Stein, Stein auf Stein, das Häuschen wird bald fertig sein“, sangen die rund 60 Kindergartenkinder.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr