Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
CDU-Vorstand nominiert Jürgen Berkei

Bürgermeisterwahl Stadtallendorf CDU-Vorstand nominiert Jürgen Berkei

Einstimmig hat sich der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Stadtallendorf auf einen Bürgermeisterkandidaten für das nächste Jahr festgelegt. Die Mitgliederversammlung entscheidet dann endgültig.

Voriger Artikel
Am Ende tobt das Chaos im Haus
Nächster Artikel
Ein Diebstahl, ein gellender Schrei

Stadtallendorf. Jetzt fehlt nur noch das entscheidende Mitgliedervotum. Am Montagabend hat der Vorstand des CDU-Stadtverbands erwartungsgemäß Jürgen Berkei (Foto: Rinde) als Bürgermeisterkandidaten nominiert. Die Entscheidung fiel einstimmig, wie Berkei, der seit dem Jahr 2013 Stadtverbandsvorsitzender ist, gestern auf Anfrage mitteilte.

Wie die OP exklusiv berichtete, war der 40-Jährige bei einer Klausurtagung von der Stadtparlamentsfraktion vorgeschlagen worden. „Ich freue mich über das klare Votum und sehe der Mitgliederversammlung optimistisch entgegen“, sagte Berkei gestern.

Der CDU-Vorstand besteht in Stadtallendorf aus zwölf Mitgliedern, vier davon sind Teil des geschäftsführenden Vorstandes, acht sind Beisitzer. Die Mitgliederversammlung tagt Ende November.

Die Bürgermeisterwahl findet im nächsten Herbst statt. Einen Terminvorschlag, über den das Stadtparlament zu entscheiden hätte, gibt es noch nicht. Amtsinhaber Christian Somogyi (SPD) hatte gegenüber der OP angekündigt, dass er sich für eine zweite Amtszeit bewerben wird.

Das Nominierungsverfahren bei der SPD beginnt laut Somogyi Ende dieses oder Anfang des nächsten Jahres.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr