Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Bus mit Kindern fährt in Scheune

Unfall in Ernsthausen Bus mit Kindern fährt in Scheune

Am frühen Freitagabend gegen 19.30 Uhr hat sich in Ernsthausen bei Rauschenberg ein Verkehrsunfall ereignet. Sieben Kinder und der Fahrer kamen trotz des großen Schadens glimpflich davon.

Voriger Artikel
Jugendliche lernen, sich zu schützen
Nächster Artikel
Viele Besucher trotzen Schauer-Wetter

Großer Schaden, großes Glück: Keiner der sieben Insassen hat sich ernsthaft verletzt.

Quelle: Tobias Hirsch

Ernsthausen. Der Linienbus war mit drei Kindern und vier Jugendlichen von Ernsthausen nach Rauschenberg unterwegs. Nach dem Halt an einer Station abseits der Hauptstraße wollte der 47-jährige Fahrer den Bus zurück auf die Fahrbahn steuern und übersah dabei den Golf einer 19-jährigen Ernsthäuserin.

Der Busfahrer versuchte dem Auto auszuweichen und kam dabei kurz vor einer Brücke von der Straße ab. Der Bus fuhr die Böschung hinab und krachte in eine Scheune. Obwohl sich teile des Hauses in das Fahrerhäuschen bohrten, wurde der Fahrer nicht verletzt. Auch die Kinder und Jugendlichen im Bus wurden nur teils leicht verletzt. Sieben Krankenwagen waren im Einsatz. Die Ortsdurchfahrt war gegen halb neun noch komplett gesperrt.



 
 
 
 
 
 
 
 
 


 

Weitere Informationen und ein Video folgen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Busunfall
Bei dem Unfall war der außer Kontrolle geratene Linienbus am Freitagabend in eine Scheunenwand hineingefahren. Foto: Tobias Hirsch

Am Wochenende hat die Polizei eine vorläufige Bilanz des spektakulären Busunfalls vom Freitagabend in Ernsthausen gezogen. Er hatte zunächst einen Großeinsatz für den Rettungsdienst ausgelöst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr