Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Läufer steht auf Currywurst mit Pommes

Michael Richter-Plettenberg Läufer steht auf Currywurst mit Pommes

Amtsinhaber Michael Richter-Plettenberg (parteiunabhängig) hofft, dass ihn die Amöneburger am 27. März erneut zum Bürgermeister wählen. Im OP-Fragebogen beantwortet er Fragen zu seinem Privatleben und seinen politischen Zielen.

Voriger Artikel
"Telefonmann" liest gerne Sachbücher
Nächster Artikel
Vierfacher Vater träumt von Cabrio

Dieses Bild hat Michael Richter-Plettenberg ausgewählt, um sich als Privatmensch zu zeigen. Es zeigt ihn nach dem Zieleinlauf beim Frankfurt-Marathon im Jahr 2009.

Quelle: Privatfoto

Der OP-Fragebogen:

Vollständiger Name: Michael-Dieter Richter-Plettenberg
Geburtstag: 07.04.1966
Geburtsort: Kassel
Familienstand: Verheiratet, ein Sohn (19) und eine Tochter (13)
Wohnort: Dreihausen

Ich wohne dort, weil...: ich dort vor elf Jahren mit meiner Frau in einer Baulücke mit alten Obstbäumen ein hübsches Holzhaus gebaut habe, in das ich sehr viel Muskelkraft und mein ganzes Geld gesteckt habe.
Religionszugehörigkeit: Evangelischer Christ
Beruf: Diplom-Verwaltungswirt
Hobbys: Langstreckenlauf, Gitarre spielen, Reisen, Musik hören, Lesen

Lieblings...
...musik: Bin da wenig festgelegt und außerordentlich offen für neue Musik. Kurzum von Zappa bis zu aktuellen Charts extrem viel.
...film: Und täglich grüßt das Murmeltier mit Bill Murray
...buch: Dieter Hildebrandt: Endlich achtzig!
...farbe: schwarz
...essen: Currywurst mit Pommes und Mayo
Bier oder Wein? Wein, derzeit am liebsten kräftiger spanischer Rotwein
Fleisch oder vegetarisch? Ich kann ohne Fleisch einfach nicht sein!
Winter- oder Sommerurlaub? Sommerurlaub
Berge oder Meer? Einmal im Jahr muss ich die Sonne über dem Meer untergehen sehen.

Pauschal- oder Individualurlaub? Am liebsten Individualurlaub, diesen Sommer geht es wahrscheinlich zum Zelten nach Frankreich.
Barfuß oder Lackschuh? Barfuß, aber in Socken
Krawatte oder Fliege? Für Fliege reicht mein Abischnitt wahrscheinlich nicht; würde aber gerne mal, vielleicht nach der zweiten Wiederwahl.
Verdauungsspaziergang oder ausruhen? Wenn die Zeit reicht Beides!
Wer sind Ihre Vorbilder? Menschen, die von der Überzeugung angetrieben sind, die Welt jeden Tag ein bisschen besser werden zu lassen.
Mit wem würden Sie gerne einmal Essen gehen? Helmut Schmidt
Und worüber würden sie mit ihm reden? Ich liebe Gespräche mit alten Männern. Ich würde mit ihm nicht über Politik reden wollen, sondern über Jugenderinnerungen.

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Menschen am meisten? Die Offenheit seine Überzeugung ändern zu können, wenn es gute Gründe dafür gibt.
Welche Eigenschaften machen Ihnen Angst? Fanatismus und Neid
Wem würden Sie gerne mal die Meinung sagen? Guido Westerwelle
Welchen Traum würden Sie sich gerne erfüllen? Einen Kitesurf-Urlaub in Marokko

Worauf können Sie nicht verzichten? Meine Familie
In welches Land wollten Sie schon immer reisen? Polen
Welche Seiten einer Zeitung lesen Sie als erstes? Ich lese die Zeitung systematisch von vorne nach hinten, selbst dann wenn ich weiß, dass hinten ein Artikel steht, der mich brennend interessiert.
Was war Ihre erste politische Aktivität? Teilnahme an einer Menschenkette 1991!
Was schätzen Sie an Ihren Konkurrenten? An Anders Arendt schätze ich die Hartnäckigkeit und die Geduld, mit der er mit den Menschen umgeht, die kein Verständnis für ihn haben. An Jan-Gernot Wichert schätze ich, dass er sich zu einem fairen Wahlkampf verpflichtet hat. Ich finde dass er ein sympathischer Mensch ist, den ich gerne in der Stadtverordnetenversammlung sehen würde.
Was machen Sie am 28. März 2011? Am liebsten mit meiner Frau frühstücken und dann ins Büro gehen, um Glückwünsche entgegen zu nehmen!

Am Donnerstag , 17. März, findet ab 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Roßdorf die OP-Podiumsdiskussion mit den drei Kandidaten statt. Wenn Sie eine Frage an einen oder mehrere Kandidaten haben, schicken Sie uns diese per Post an Oberhessische Presse, Am Hallenbad 3, 35260 Stadtallendorf oder per E-Mail an stadtallendorf@op-marburg.de. Eine Auswahl der Fragen stellen wir den Kandidaten während der Diskussion.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr