Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Brutaler Räuber überfällt Supermarkt

Kirchhhain Brutaler Räuber überfällt Supermarkt

Ein Räuber hat am Mittwochabend in Kirchhain einen Supermarkt-Kassierer schwer verletzt.

Voriger Artikel
„Es gebt werre Daaze, Senge . . .“
Nächster Artikel
Ab dem Nachmittag rollen Autos

Kirchhain. Ein schwerer Raubüberfall hält zurzeit die Polizei in Atem. Nach bisherigen Aussagen betrat ein bewaffneter Mann den Aldi-Markt in der Frankfurter Straße gegen 20 Uhr, während ein zweiter draußen "Schmiere" stand.

Der Waffenträger schlug einen 19-jährigen Auszubildenden nieder, öffnete die Kasse, griff sich das Geld und flüchtete mit vermutlich mehreren Tausend Euro. Der Niedergeschlagene erlitt nicht lebensgefährlicheVerletzungen, die eine weitere Untersuchung im Krankenhaus erforderten.

Der Haupttäter war etwa 1,80 groß, schlank und komplett schwarz mit Lederjacke, Kapuzenpulli und Stoffhandschuhen gekleidet. Er hatte blau/grüne Augen. Der Mann trug eine schwarze Sturmhaube und hatte die Mütze seines Pullis aufgezogen.

Sein draußen Schmiere stehender Mittäter war ebenfalls schlank und komplett schwarz mit Lederjacke, Pulli und Kapuze bekleidet. Bei der Waffe soll es sich um eine silberne Pistole gehandelt haben.

Die Fahndung der Polizei sowie die ersten Zeugenbefragungen brachten bislang keine neuen Erkenntnisse. Nach den Ermittlungen hielt sich kurz vor dem Überfall noch ein älteres Ehepaar in dem Markt auf. Die
Kripo bittet insbesondere dieses Paar, sich zu melden.

Die Polizei Marburg nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 06421/406-0. Sie wiest darauf hin, dass jede Beobachtung hilfreich sein könnte.
Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirchhain

Die Kripo Marburg verhaftete am Dienstag im Zusammenhang mit Raubüberfällen und Rauschgiftdelikten sieben Männer in Kirchhain. Im Zuge der Ermittlungen wurden zwei Raubüberfälle in Kirchhain aufgeklärt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr