Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Brachter setzen ganz auf Bewegung

Sport Brachter setzen ganz auf Bewegung

"Bracht in Bewegung" lautet das Motto der Veranstaltungen der Brachter Vereine und des Ortsbeirats Bracht. Karin Lippert vom Ortsbeirat ist bei der Aktion dabei.

Voriger Artikel
Es ist Besserung in Sicht
Nächster Artikel
Richtkranz weht, Bauherr ist zufrieden

Diese Läufer beteiligten sich an der ersten Zehn-Kilometer-Runde mit dem Mediziner Markus Schraub. Foto: Helmut Schaake

Bracht. Zum Auftakt trafen sich gut 20 Laufwillige am Parkplatz „Rinnplätzchen“ zur „Sportsprechstunde“ oder noch besser zur „Bewegten Sprechstunde“ mit dem Schirmherrn, dem Allgemeinmediziner Dr. Markus Schraub aus Rosenthal. Im lockerem Dauerlauftempo wurde ein Rundkurs zu den Franzosenwiesen und zurück durch den schönen Burgwald absolviert.

Nach den gelaufenen rund zehn Kilometern gab es zufriedene Gesichter bei den Läufern. Bei den hochsommerlichen Temperaturen waren alle ins Schwitzen gekommen und jeder hat seinen Puls in angenehmer Runde nach dem Motto „Laufen ohne zu schnaufen“ etwas beschleunigt. Zurück am Parkplatz wurde die „Bewegte Sprechstunde“ als gute Starthilfe angesehen und Dr. Markus Schraub als Motivator gleich für den nächsten Termin am gleichen Ort eingeladen. Gestern Abend sollte der zweite Lauftreff nach dem Motto „Bracht in Bewegung“ stattfinden. Weitere Termine werden bekanntgegeben.

„Bewegung, Bewegung, Bewegung“, ist das Motto des Marathonläufers Markus Schraub. Denn „Bewegung und Sport können wahre Wunder wirken“, weiß der Mediziner. Aus seiner Sicht ist „Bewegung ein Jungbrunnen“, es helfe bei der Gewichtsreduzierung, fördere einen gesunden Schlaf.

von Helmut Schaake

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr