Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfall

Vollsperruung der B3 Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfall

Ein erheblich alkoholisierter Lastwagenfahrers verursachte am Montag ein Unfall auf der B3 und sorgte für eine gut acht Stunden andauernde Vollsperrung zwischen Albshausen und Halsdorf.

Voriger Artikel
Zuhörer schunkeln zur "Kaschemmenmusik"
Nächster Artikel
Baumriese wird nach Astbruch gefällt

Auf der Bundesstraße 3 ereignete sich am Montagmorgen ein Unfall mit einem Lastwagen. Die Straße musste vollgesperrt werden.

Quelle: Florian Gaertner

Albshausen. Der Lkw-Fahrer kam mit seinem Sattelzug gegen 4.15 Uhr in einer Kurve auf der Bundesstraße 3 von der Straße ab. Nach Angaben der Polizei habe ein Alkoholtest um kurz nach 5 Uhr bei dem 45-Jährigen einen Wert von 2,26 Promille ergeben. Der Fahrer, der einen Sattelzug mit Auflieger steuerte, war in Richtung Marburg unterwegs, als in den Kurven vor Albshausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei kam er nach
"rechts von der Straße ab und pflügte die Bankette um", wie Polizeisprecher Martin Ahlich mitteilte.

Der Brummifahrer konnte seinen Laster offenbar noch bis auf den Parkplatz vor Albshausen fahren. Jedoch verteilte sich auf der kurzen Strecke der Schmutz und der auslaufender Dieselkraftstoff auf der Straße. "Glücklicherweise kam es bei dem Manöver nicht zu einer Kollision mit anderen Fahrzeugen", erklärte Ahlich.

Der Fahrer habe durch den Unfall leichte Verletzungen erlitten. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und stellte seinen Führerscheinsicher. Durch einsickerndes Diesel musste Erdreich ausgehoben werden. Für die
Bergungs- und Aufräumarbeiten war die B3 bis 12.40 Uhr gesperrt.

Die Polizei hatte Rundfunkwarnmeldungen und eine Umleitungsbeschilderung veranlasst. Ab 12.40 Uhr regelte eine Ampel den wegen der Aushubarbeiten nur einseitig möglichen Verkehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr