Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Bei 5200 Bürgern fällt der Strom aus

Stadtallendorf Bei 5200 Bürgern fällt der Strom aus

Eine massive Störung im 20000-Volt-Netz hat in Stadtallendorf am Donnerstag zu einem längeren Stromausfall geführt. Durch Umschaltungen kamen alle betroffenen Haushalte wieder ans Netz.

Voriger Artikel
Staranwalt und Angeklagte bleiben fern
Nächster Artikel
Schule wirbt professionell
Quelle: Thorsten Richter

Stadtallendorf. An diesem Donnerstag kam es beinahe zeitgleich zu einer Störung im 20000-Volt-Netz in Stadtallendorf, und zwar um 13.42 Uhr und um 13.46 Uhr. Das hatte Folgen: Bei rund 5200 Haushalten in der Stadtallendorfer Kernstadt fiel nach Angaben von Versorger EAM der Strom aus. Um 14.58 Uhr waren alle Haushalte wieder versorgt, bis auf ein Unternehmen in der Scharnhorststraße. Nach Angaben von EAM-Sprecher Burkhard Schmidt ließ sich das Leitungsproblem zwischen den Trafostationen Scharnhorststraße/Habichtstraße und Hochstraße/Läuser Weg lokalisieren. Mit einem Messwagen suchte ein Reparaturteam nach dem genauen Fehler. Bei Polizei und Stadtverwaltung gingen während des Stromausfalls zahlreiche Anrufe besorgter Bürger ein.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr