Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
"Bärenhöhle" erhält Spende

Spende "Bärenhöhle" erhält Spende

Über eine Spende von 3000 Euro freuen sich die Mitglieder des Fördervereins der Kindertagesstätte "Bärenhöhle" in Niederwald und die 25 Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen.

Voriger Artikel
Tribut an alte Baufehler und Vorschriften
Nächster Artikel
Verein stellt ein neues Team zusammen

Michael Peter, stellvertretender Filialleiter, übergab den symbolischen Spendenscheck an Regina Pitz, Vorsitzende des Fördervereins (von links), im Beisein von Anja Weber, Karina Herbener, Inge Schweinsberger und den Kindergartenkindern.Foto: Silke Pfeifer-Sternke

Niederwald. Das Geld stammt aus Mitteln des PS-Los-Sparens der Sparkasse Marburg-Biedenkopf. Der Förderverein hatte mit seinen Ideen zu den Themen Bewegung und Ernährung unter 90 Einsendern überzeugt. Insgesamt 150000 Euro schüttete die Sparkasse aus. Die maximale Summe, die ein Bewerber erhalten konnte, waren 3000 Euro.

Für den Baustein Bewegung sind 2000 Euro vorgesehen, die in eine Motoriktreppe investiert werden. Zudem stehen den Kindern neuerdings auch Gewichtsbälle, von 500 Gramm bis 1,5 Kilogramm, zum Spielen zur Verfügung. Die restlichen 1000 Euro fließen in das Projekt Ernährung. Im Frühjahr wollen die Erzieherinnen gemeinsam mit den Kindern auf dem Grundstück der Einrichtung ein Hochbeet anlegen. Einen ersten Eindruck vom Einsatz der Spende verschaffte sich der stellvertretende Filialleiter Michael Peter bei der Übergabe. Die Kinder banden ihn gleich in das Spiel mit den neuen bunten Gewichtsbällen ein und hatten viel Spaß mit dem Spielpartner.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr