Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Auto überschlägt sich bei Neustadt

Fünf Verletzte Auto überschlägt sich bei Neustadt

Am Samstagabend gab es um 21.34 Uhr auf der Kreisstraße 20 kurz vor dem Ortseingang von Neustadt einen schweren Unfall, bei dem fünf Insassen eines Autos verletzt wurden – einer so schwer, dass er vom Rettungshubschrauber ins Gießener Klinikum geflogen werden musste.

Voriger Artikel
Drei neue Windräder bei Burgholz
Nächster Artikel
Sicht- und hörbare Freude am Gesang
Quelle: Florian Gartner

Neustadt. Unfall auf der K20 Ortsausgang Neustadt (Hessen) in Richtung Anrshain. Dabei wurden 5 Menschen verletzt. Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Giessen geflogen, die anderen vier mit den Rettungswagen nach Marburg gebracht. Rund zwanzig Einsatzkraefte der Feuerwehr Neustadt-Mitte raeumten die Strasse. Neustadt, 23.05.2015. Foto: Florian Gaertner

Zur Bildergalerie

Die übrigen Unfallopfer kamen in umliegende Kliniken. Wie die Stadtallendorfer Polizei  berichtete, kam der aus Neustadt stammende Fahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb total beschädigt liegen. 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Neustadt Mitte befreiten die Insassen.

von Matthias Mayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr