Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Auszeichnung für Comenius-Projekt

Alfred-Wegener-Schule Auszeichnung für Comenius-Projekt

Für ihr Comenius-Projekt "Cura: Klimawandel - Energie sparen" erhält die Alfred-Wegener-Schule beim Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung einen Anerkennungspreis von 1000 Euro.

Voriger Artikel
Eisengießerei bietet Katzen eine neue Heimat
Nächster Artikel
Rollender Markt ist unaufhaltbar

Kirchhain . Mehr als 100 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben. 20 von ihnen schafften es in die Endrunde. Eine Jury wählte dann die fünf Gewinner, die ein Preisgeld von jeweils 10. 000 Euro erhalten. Die übrigen Schulen erhalten Anerkennungspreise von jeweils 1000 Euro – darunter auch die Alfred-Wegener-Schule Kirchhain, die durch das Comenius-Projekt „Cura: Klimawandel – Energie sparen“ vertreten war.

„Wir wollen anstiften, sich mit diesem so wichtigen Thema auseinanderzusetzen“, sagte Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung, „Vielleicht können wir mit dem Deutschen Klimapreis dazu beitragen, dass immer mehr junge Menschen zum aktiven Handeln motiviert werden.“ Die fünf Hauptpreise gewannen die Projekte „Energiesparen – Geht Dir ein Licht auf?“, „Klimawoche Bielefeld“, „Tankstelle Sonne – Stoppt den Klimawandel“, „Auf dem Weg zur Energiesparschule“ sowie das Klima-Kinderbuch „Gute Reise, kleine Schwalbe“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr