Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Arbeiten an Gasleitung dauern zwei Wochen

Neustadt Arbeiten an Gasleitung dauern zwei Wochen

Seit Montag gibt es die schon angekündigte neuerliche Baustelle auf der Hindenburgstraße in Neustadt. Baustellenampeln regeln den Verkehr, die Straße ist an dieser Stelle nur halbseitig befahrbar.

Bauarbeiten. Wie die OP in der vergangenen Woche ausführlich berichtete, hatte eine Überprüfung ergeben, dass offenbar drei Hausanschlüsse der dort verlaufenden Gasleitung nicht so verlegt sind, wie sie es hätten sein müssen.

Jetzt wird an dieser Stelle ein neues Stück Gasleitung verlegt, allerdings im angrenzenden Gehweg. Dies hatte das Gasversorgungsunternehmen EnergieNetz Mitte nach der Überprüfung kurzfristig entschieden. Technisch betreibt die EAM das Gasnetz. Worin das konkrete Problem bei jenen Hausanschlüssen liegt, hatte die EAM nicht mitgeteilt. Defacto ist es aber wohl so, dass sie höher liegen als vorgeschrieben und die dann nötigen Schutzvorkehrungen verbessert werden müssen. All das geschah sehr kurzfristig. Zu Beginn vergangener Woche hat die EAM die Leitung an dieser Stelle überprüft und daraufhin umgehend entschieden, die Hausanschlussleitung zu verlegen.

Da die neue Leitung auf einer Länge von 50 Metern nun im Gehweg verlaufen wird, war an dieser Stelle auch die Stadt Neustadt einzubinden, die ansonsten weder mit Straße noch Versorgungsleitung zu tun hat. Sie musste das erneute Öffnen des Bürgersteigs an dieser Stelle genehmigen. „Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand und vorbehaltlich weiterer Erkenntnisse ist uns mitgeteilt worden, dass die Arbeiten in zwei Wochen erledigt sein sollen“, erklärte Bürgermeister Thomas Groll gegenüber dieser Zeitung. Fast zwei Jahre lang war die Hindenburgstraße eine Baustelle gewesen.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis