Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Antwort nach 50 Jahren

Brief eines Exil-Juden aufgetaucht Antwort nach 50 Jahren

Als Julius Stern am 
30. September 1963 an die damalige Gemeinde
 Niederklein schrieb, hoffte er auf eine Reaktion. Stern war einer der Niederkleiner Juden, die der Ermordung durch die 
Nazis entgingen. Niederkleins Ortsbeirat greift den historischen Brief nun auf.

Voriger Artikel
Großes Angebot in der kleinen Stadt
Nächster Artikel
Naschen für den guten Zweck

Das Ehrenmal ist als Ort für eine Gedenkplakette für ermordete jüdische Niederkleiner vorgesehen.

Quelle: Michael Rinde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr