Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Amöneburg rüstet sich für Flüchtlinge

Hausanmietungen Amöneburg rüstet sich für Flüchtlinge

Kein einziger Flüchtling lebt derzeit in Amöneburg: Die große Flüchtlingswelle hat die Bergstadt noch nicht erreicht. Aber die Stadt bereitet sich intensiv auf die Ankunft von Menschen aus den Krisengebieten vor.

Voriger Artikel
Gemeinde begeht Tag der Freude
Nächster Artikel
Ab Donnerstag neue Verkehrsführung

Burkhard Wachtel (links) und Michael Richter-Plettenberg wollen Flüchtlingen in Amöneburg
angemessene Lebensbedingungen schaffen. Foto: Matthias Mayer

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr