Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ältester Verein will Jugendchor gründen

135 Jahre Ältester Verein will Jugendchor gründen

Der älteste Verein der Stadt Amöneburg feiert am Samstag, 27. September, sein 135-jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst und einem Kommersabend - und hat schon wieder neue Pläne.

Voriger Artikel
Hunderte Besucher zieht es in die Tiefe
Nächster Artikel
"Hausmarke" sorgt für Freude

Das erste Foto des Chores stammt aus dem Jahr 1890.Privatfoto

Amöneburg. Der Chor, der aus 39 aktiven und rund 50 fördernden Mitgliedern besteht, hat eine bewegte Vergangenheit. Gegründet 1879 auf Initiative des Lehrers Wilhelm Schick, zeichnete den Männergesangsverein schon früh sein vielfältiges soziales und kulturelles Engagement aus. Neben Benefizkonzerten veranstaltete die „Tafelrunde“ Anfang des letzten Jahrhunderts auch Theaterabende.

Aufgrund sinkender Mitgliederzahlen in den 70er Jahren entschieden die Amöneburger sich vor fast genau 40 Jahren, den bis dahin reinen Männerchor in einen gemischten Chor umzuwandeln. Inzwischen gibt es auch noch einen Projektchor. Auch musikalisch ist der Chor dem „Wandel der Zeiten“ gefolgt und hat aktuelle Popmusik, Schlager und Gospels in sein Repertoire aufgenommen. In diesem Jahr gewann der Verein 15 neue Mitglieder.

Ein neues „Projekt“ plant die „Tafelrunde“ mit der Gründung eines Jugendchores. Dieser startet jetzt und soll eine Ergänzung zum Kinderchor darstellen. Jugendliche ab der 5. Klasse sind eingeladen, das aktive Chor-leben kennenzulernen.

Mit der Weiterführung des Projektchores und der Neugründung des Jugendchores engagiert sich die „Tafelrunde“ für den Fortbestand des Chor-wesens und des Vereinslebens in Amöneburg. Am 27. September beginnt die „Geburtstagsfeier“ des Vereins um 17 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Stiftskirche. Anschließend findet ein Kommersabend in der Bonifatiushalle der Stiftsschule statt - währenddessen langjährige Mitglieder eine Auszeichnung erhalten.

Chorproben finden donnerstags statt: Von 17.45 bis 18.45 Uhr probt der Jugendchor, von 19 bis 20.25 Uhr der Stammchor, von 20.30 bis 22 Uhr der Projektchor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr