Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Auseinandersetzung in Stadtallendorfer Kneipe

Abgeschlagene Flasche wird zur Waffe

Nach einer schweren Auseinandersetzung in einer Stadtallendorfer Kneipe brodelt die Gerüchteküche – doch die Polizei muss schweigen, und bei der Staatsanwaltschaft ist niemand zu erreichen.
Eine Frau soll der Auslöser eines Streits mit einem schlimmen Ende in der Niederkleiner Straße gewesen sein.

Eine Frau soll der Auslöser eines Streits mit einem schlimmen Ende in der Niederkleiner Straße gewesen sein.

© Florian Lerchbacher

Stadtallendorf. „Die Sache ist nicht pressefrei, daher dürfen wir keine Auskunft geben“, hieß es gestern sowohl von der Polizeistation in Stadtallendorf als auch vom Führungs- und Lagedienst des Polizeipräsidiums Mittelhessen in Gießen mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft in Marburg. Und dort war am gestrigen Tage für Presseauskünfte niemand zu erreichen. Was bleibt sind jede Menge Fragezeichen und die Tatsache, dass es nach einer massiven Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen in einer Kneipe in der Niederkleiner Straße in Stadtallendorf mindestens einen Schwerverletzten gibt.

Nach OP-Informationen war es zum Streit zwischen russischstämmigen Stadtallendorfern und Asylbewerbern – die nicht mehr in Erstaufnahmeeinrichtungen leben, sondern auf eine Entscheidung über ihren Asylantrag warten – gekommen. Die offenbar nordafrikanischen Männer sollen eine Frau, die mit den russischstämmigen Bürgern unterwegs war, „angebaggert haben“, woraufhin es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein soll, an der auf beiden Seiten jeweils mehr als fünf Personen beteiligt gewesen sein sollen.

Mindestens ein schwerverletzter Mann

Die Situation eskalierte, einer der Nordafrikaner griff wohl zu einer Flasche, zerschlug sie und rammte den Hals der Flasche in den Hals seines Gegenübers. Der Mann kam schwerverletzt ins Krankenhaus.
In den sozialen Netzwerken ist sogar von zwei Schwerverletzten die Rede. Dort berichten Zeugen davon, dass die Polizei am Samstagmorgen mit großem Aufgebot Spuren gesichert und Personen befragt habe. Offenbar gab es auch Verhaftungen.

Nutzer von Facebook beklagen die hohe Anzahl von Verbrechen in Stadtallendorf. Bürgermeister Christian Somogyi rief als Reaktion auf Anfrage dieser Zeitung die Bürger dazu auf, niemanden vorzuverurteilen und die Auseinandersetzung unabhängig von der Herkunft der Beteiligten zu betrachten: „Zunächst einmal war das eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern, bei der angesichts der Tatzeit wahrscheinlich jede Menge Alkohol im Spiel war.“
Er habe durchaus Verständnis dafür, dass nach Geschehnissen dieser Art die „Volksseele kocht“: „Wir sollten den Fall dennoch sachlich angehen. Wir müssen die Fakten abwarten, diese analysieren und dann in Ruhe darüber nachdenken, wie wir damit umgehen.“

von Florian Lerchbacher


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Auseinandersetzung in Stadtallendorfer Kneipe – Abgeschlagene Flasche wird zur Waffe – op-marburg.de