Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ab dem6. Oktober wird asphaltiert

Großbaustelle Am Amöneburger Tor Ab dem6. Oktober wird asphaltiert

Gute Nachrichten für die Anwohner der Großbaustelle Am Amöneburger Tor in Kirchhain: Die Arbeiten zum Aus- und Umbau der Straße kommen besser voran, als im Zeitplan vorgesehen.

Voriger Artikel
"Okroschka" schmeckt am besten
Nächster Artikel
Neuer Träger, neue Aufteilung

Noch sind die Bauleute auf der Straße Am Amöneburger Tor mit dem Freilegen und Verfüllen von Anschlüssen der unter der Fahrbahn liegenden Leitungen beschäftigt. Foto: Matthias Mayer

Kirchhain. Das teilte Bauamtsleiter Volker Dornseif im Gespräch mit dieser Zeitung mit.

Knifflige Arbeiten wie das Setzen der Randsteine und das Pflastern der Gehwege sind bis auf kleinere Restarbeiten abgeschlossen, so dass in Kürze auf dem innerorts gelegenen Teil der Straße asphaltiert werden kann.

Wie Volker Dornseif mitteilte wird die dicke Tragschicht am 6. Oktober und die Binderschicht am 7. Oktober aufgetragen. Um unnötige Nahtstellen zu vermeiden, solle die abschließende Deckschicht in einem Zug für die gesamte Straße bis zum im Umbau befindlichen Kirchhainer Kreisverkehrsplatz aufgetragen werden. Der Termin für diese Arbeiten stehe noch nicht fest, erklärte der Bauamtsleiter.

von Matthias Mayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr