Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
83-Jährige erleidet schwere Verletzungen

Unfall 83-Jährige erleidet schwere Verletzungen

Mit einer Schwerverletzten endete ein Unfall, der sich am Ostermontagmittag im ersten Kreisel zwischen Kirchhain und Amöneburg ereignete. Ein 86 Jahre alter Amöneburger hatte im Kreisel das Fahrzeug eines 51-jährigen Mannes aus Münchhausen gerammt. Beide Autos gerieten ins Schleudern und landeten im Graben.

Voriger Artikel
Ein "Veteran" geht in Rente
Nächster Artikel
Rettungsdienst muss Kind kurz behandeln

Die Einsatzkräfte befreiten zwei Senioren.

Quelle: Michael Hoffsteter

Kirchhain. Der 86-Jährige und seine 83 Jahre alte Beifahrerin seien zwar nicht eingeklemmt, wohl aber so schwer verletzt worden, dass der Notarzt die Feuerwehr alarmieren ließ, um die beiden aus dem Auto zu befreien. Dies berichtete Stephan Schmidt, Wehrführer der Feuerwehr Kirchhain-Mitte, die mit 45 Einsatzkräften vor Ort war.

Mit einer Schwerverletzten endete ein Unfall, der sich am Ostermontagmittag im ersten Kreisel zwischen Kirchhain und Amöneburg ereignete.

Zur Bildergalerie

Die Feuerwehrleute sicherten das Fahrzeug gegen ein weiteres Abrutschen in den Graben, entfernten das Dach und befreiten die beiden Insassen. Die Seniorin wurde schwer, der Fahrer leicht verletzt. Während des Einsatzes war der Kreisel voll gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr