Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
79-Jährige rammt Stadtallendorfer

Unfall 79-Jährige rammt Stadtallendorfer

Heute gegen 12.30 Uhr kam es zu einem Unfall am neuen Kreisel an der Wetzlarer Straße. Eine Opel-Corsa-Fahrerin war aus Richtung Neustadt kommend in den Kreisverkehr eingefahren.

Voriger Artikel
"Stadtpfarrer" macht den Abschluss
Nächster Artikel
Der Adler ist bereits gelandet

Mit vereinten Kräften schieben die Feuerwehrmänner den beschädigten Smart von der Fahrbahn. Eine Opel-Fahrerin hatte ihn im Kreisverkehr gerammt.Foto: Nadine Weigel

Quelle: Nadine Weigel

Stadtallendorf. Laut Polizei wollte die 79-jährige aus Willingshausen zum „ersten Mal oben“ über die neu angelegte Fahrbahn der B454 fahren. Dass dort „oben“ ein Kreisverkehr angelegt wurde, habe die Frau dann überrascht, so die Polizei. Sie habe noch versucht zu bremsen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit einem gerade durch den Kreisverkehr fahrenden Smart nicht mehr verhindern.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart auf die Seite geschleudert, sein Fahrer erlitt Verletzungen an der Schulter. Die Feuerwehr half dem aus Stadtallendorf stammenden Fahrer aus seinem beschädigten Auto. Er wurde mit einem Krankenwagen in die Klinik nach Marburg gebracht.

Die 79-jährige Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt und ärztlich behandelt.

„Wir haben den Smart wieder aufgerichtet und die Unfallstelle mit Ölbindemittel gesäubert“, so Christoph Lütt, Pressesprecher der Feuerwehr Stadtallendorf, die mit rund 30 Kräften im Einsatz war.

von Nadine Weigel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr