Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Neustadt

69-jähriger Kirtorfer bei Unfall verletzt

Nach einem Unfall am Mittwochmorgen sucht die Polizei nach einem schwarzen Kastenwagen. Er soll zwischen Neustadt und Gleimenhain eine Kurve geschnitten und einen Unfall verursacht haben.
Ein Feuerwehrmann betrachtet den auf dem Dach liegenden ­Unfallwagen. Foto: Feuerwehr Neustadt

Ein Feuerwehrmann betrachtet den auf dem Dach liegenden ­Unfallwagen. Foto: Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Neustadt und Momberg am Mittwoch gegen 8 Uhr von der Leitstelle Marburg alarmiert. Ein Fahrzeug war auf der Landesstraße 3071 zwischen Neustadt und Gleimenhain von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen, ein grauer Seat, blieb auf dem Dach im nahen Waldstück liegen.

Wie Polizeisprecher Martin Ahlich mitteilte, musste der 69-jährige Fahrer des Seats offenbar einem entgegenkommenden schwarzen Kastenwagen ausweichen, der die Kurve geschnitten hatte. Bereits auf der Anfahrt, kurz vor Eintreffen des ersten Feuerwehr-Fahrzeugs an der Einsatzstelle, meldete der Einsatzleiter, dass der Fahrer entgegen ersten Informationen nicht eingeklemmt war.

Sachschaden beträgt mindestens 7000 Euro

Andere Verkehrsteilnehmer hätten ihn bereits aus dem Wagen befreien können, teilte die Polizei mit. Ein Rettungswagen brachte den verletzten, aber ansprechbaren 69-Jährigen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Im weiteren Verlauf sperrte die Feuerwehr die Landstraße, unterstützte den Rettungsdienst beim Abtransport der verunfallten Person und reinigte den betroffenen Straßenabschnitt. Die Feuerwehren waren zeitweise mit drei Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.

Jener schwarze Kastenwagen setzte seine Fahrt Richtung Gleimenhain fort, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern. Die Polizei Stadtallendorf sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können. An dem Seat des verunglückten 69-Jährigen entstand vermutlich Totalschaden, die Polizei geht von einem Schaden in Höhe von mindestens 7000 Euro aus.

  • Hinweise an die Polizei Stadtallendorf, Telefon 06428/93050.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Neustadt – 69-jähriger Kirtorfer bei Unfall verletzt – op-marburg.de