Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
62 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Kurios 62 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Es fängt kurios an und endet unglaublich: Erst fiel ein Mann binnen einer Woche gleich viermal bei der Polizei auf und dann stellte sich noch heraus, dass der 79-Jährige bereits 62 Jahre ohne Führerschein unterwegs war

Voriger Artikel
Spiel und Spaß in neuen Räumen
Nächster Artikel
Künstler zeigen, was sie leisten

So etwas ist auch für Polizisten außergewöhnlich. Im Ostkreis stellten die Beamten das Fahrzeug eines 79-Jährigen sicher, der es geschafft hat, 62 JahrE ohne Führerschein zu fahren.

Quelle: Uli Deck

Ostkreis. Dass die Polizei immer wieder mal einen Autofahrer ohne gültige Fahrerlaubnis erwischt, ist Tagesgeschäft. Den Vorgang, der sich in den vergangenen Tagen ergab, bezeichnet Polizeisprecher Martin Ahlich aber zurecht als „äußerst ungewöhnlich“. Vier mal innerhalb von zwei Tagen wurde ein fast 79-Jähriger aus dem Ostkreis erwischt, der ohne gültige Fahrerlaubnis Auto fuhr.

Doch es gab noch eine Steigerung. Für ihn sei es wohl selbstverständlich gewesen, mit dem eigenen Auto zur Vernehmung zu fahren. Er ließ es, so heißt es im gestrigen Polizeibericht, zwar ein Stück weit entfernt stehen und behauptete, mit dem Zug gekommen zu sein. Aber den Beamten entging nicht, was sich wirklich abgespielt hatte. Jetzt sind die Autoschlüssel des ganz normalen Pkw erst einmal sichergestellt und weitere Fahrten ohne Führerschein damit unterbunden.

62 Jahre lang ist der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs gewesen. Er besitz einen grauen Führerschein der Klasse 4. Der galt für Autos mit bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern Kraftfahrzeuge bis 50 Kubikzentimeter.  „Einen anderen Führerschein habe ich nie gemacht!“, sagte der bislang unfallfrei gebliebene Mann aus dem Ostkreis nach Angaben der Polizei. bei seiner Vernehmung aus. Über das weitere Vorgehen entscheiden jetzt die weiteren Ermittlungen.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr