Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
23-Jähriger stirbt bei Unfall

Tödlicher Verkehrsunfall 23-Jähriger stirbt bei Unfall

Ein junger Stadtallendorfer verunglückte in der Nacht zu Sonntag mit seinem Auto tödlich.

Voriger Artikel
Rauschenberg setzt auf Nahwärme
Nächster Artikel
Autobahngegner verlangt Baustopp
Quelle: Das Auto des 23-Jährigen wurde völlig zerstört. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: Hoffsteter

Schweinsberg. Jede Hilfe kam Samstagnacht für einen 23-jährigen Stadtallendorfer zu spät. Gegen 23 Uhr verlor der Fahrer bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Pkw. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dort erlag er unmittelbar seinen Verletzungen. Der junge Mann wurde dabei aus seinem Auto herausgeschleudert. Die Stadtallendorfer Feuerwehr suchte die Umgebung mit einer Wärmebildkamera ab, konnte aber keine weiteren möglichen Unfallopfer finden. Wie Stadtallendorfs Stadtbrandinspektor Uli Weber der OP noch am Unfallort mitteilte, könnten auch Reifglätte und eine erhöhte Geschwindigkeit zu dem Unfall beigetragen haben.

von Nadine Weigel

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr