Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ostkreis
Nahversorgung
Felix Müller (links) und Manuel Weitzel erläuterten auch in Schönbach ihre Idee, wie die Nahversorgungslücken in den Dörfern ­geschlossen werden können. Foto: Matthias Mayer

Sie haben Großes vor, und damit das gelingt, haben Felix Müller und Manuel Weitzel eine große Tour durch die zwölf Kirchhainer Stadtteile gemacht. Diese endete in Schönbach

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Haus der Begegnung
Nur gut, dass die Frauen von Sankta Maria ihre Abrissparty nicht zu wörtlich nahmen. Das Haus wird 2018 noch gebraucht.Foto: Waldhüter

Nach etwas über zwei Stunden hatte Bürgermeister Thomas Groll gemeinsam mit zwei Architekten die Pläne für die Sanierung des Hauses der Begegnung vorgestellt und zwei Seiten Notizen mit Anregungen gesammelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hochburg
Jedes Jahr wieder wird der Karneval in Neustadt ausgelassen gefeiert. Archivfoto: Florian Lerchbacher

Die Narren der Karnevalshochburg Neustadt dürfen sich freuen: Die Veranstaltungen des Jahres 2018 sind gerettet, die karnevalstreibenden Vereine können ihre Sitzungen im Haus der Begegnung feiern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Elterninitiative
Barbara Voeth (von links), Fördervereinsvorsitzende der GBS, Markus Schwab von der Sparkasse, ­Tiziana Lorenz, Barbara Piacenza und Dr. Salvatore Venneri von der Elterninitiative bei der Übergabe des Spendenschecks. Foto: Michael Rinde

Zumindest eine Sorge ist vorerst genommen: Bis Januar 2018 ist der herkunftssprachliche Italienisch-Unterricht in Stadtallendorf und Kirchhain dank Spenden und Elternbeiträgen finanziert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehrsversuch
Die Einmündung der Brießelstraße ist die Problemzone des zweiten Verkehrsversuchs. Im Berufsverkehr reicht der Rückstau der Fahrzeuge bis zum Rathaus.

"Versuch macht klug", besagt ein altes Sprichwort. Insofern hat die Stadt Kirchhain klug gehandelt, als sie zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Brießelstraße eine Versuchsreihe startete.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ernannte, Beförderte und Verabschiedete: Stadtbrandinspektor Ulrich Weber (von links, hintere Reihe), Uwe Wiegand, Gunther Hahn, Timo Hahn, Bürgermeister Christian Somogyi, Michael Botthof, Andreas Goldbach, Daniel Prinz, Kreisbrandinspektor Lars Schäfer, Chris Kaletsch (vordere Reihe, von links), Christoph Lütt und Ingo Heilmann.Foto: Karin Waldhüter

Die Investitionen der Stadt in die Arbeit ihrer freiwilligen Feuerwehren und die Einsatzbilanz ­waren herausragende Themen bei der Haupt­versammlung aller Stadtallendorfer Feuerwehren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
investition
Abwassermeister Lars Debelius, Verbands-Geschäftsführer Roger Baldauf, Harald Bausch, Kirstin Claußen und Bernd Haberkern (Ingenieurberatung für Abwassertechnik) sowie Andreas Schulz und Michael Plettenberg freuen sich auf die Sanierung des „Biovit-Reaktors“.Foto: Florian Lerchbacher

Der Abwasserverband Roßdorf-Rauischholzhausen steckt 350000 Euro in die Sanierung der außergewöhnlichen Technik der Kläranlage am Rand des Amöneburger Stadtteils.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sportlerehrung
Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi und der erste Stadtrat Otmar Bonacker ehrten Leichtathleten und Rhönradturnerinnen (kleines Foto) des TSV Eintracht Stadtallendorf. 
Fotos: Yanik Schick

Die Stadt Stadtallendorf hat 54 erfolgreiche Sportler geehrt. Außerdem wurden die Absolventen des deutschen Sportabzeichens und langjährige Vereinsverantwortliche ausgezeichnet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsbeirats-Entscheidung
Ein Teil der Münchsgasse soll von den Anliegern saniert werden. Foto: Heinz-Dieter Henkel

Mit rund 20 Besuchern war die erst zweite Langendorfer Ortsbeiratssitzung nach der Wahl überaus gut besucht. Ein Grund waren Überlegungen für ein neues Baugebiet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeisterwahl I
Wahlleiter Burkhard Wachtel verkündete im Bürgerhaus Mardorf das Endergebnis – das äußerst ­unterschiedliche Reaktionen hervorrief. Fotos: Tobias Hirsch

Jede Menge Lob, aber auch jede Menge Kritik und Wünsche gab es nach dem offiziellen Ende der Wahlparty für Amöneburgs wiedergewählten Bürgermeister Michael Plettenberg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeisterwahl
Michael Plettenberg war sowohl am Sonntagabend als auch am Montag ein gefragter Gesprächspartner.

"Ich bin etwas später ins Rathaus gekommen als sonst", berichtete Michael Plettenberg einen Tag nach der gewonnenen Wahl - ansonsten sei der Montag ein ganz normaler Arbeitstag gewesen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Freibad Rauschenberg
Der überwiegende Teil der gut 80 Besucher trat während der Info-Veranstaltung in der Kratz‘schen Scheune dem Förderverein Freibad Rauschenberg bei. Foto: Matthias Mayer

Der Erhalt des Freibades liegt den Rauschenbergern am Herzen. Das zeigten die gut 80 Besucher, die zur Info-Veranstaltung ins Gemeinschaftshaus Kratz‘sche Scheune ­gekommen waren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr