Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Ostkreis
Richtlinie verabschiedet
Die E-Jugend des SV Kirchhain (weiß, links) trifft beim Leege-Cup im Stadtderby auf den TSV Kirchhain. Künftig sollen alle Kirchhaner Vereine von der Stadt gefördert werden.Foto: Michael Seehusen

Nach langen Debatten hat sich die Stadt Kirchhain am Montagabend eine neue Vereinsförderrichtlinie gegeben. Diese beschloss die Stadtverordnetenversammlung mit den Stimmen von SPD und Linke gegen die Stimmen der Opposition.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Keine Mittelfreigabe für die A 49?
Noch endet die Autobahn 49 bei Neuental-Bischhausen förmlich auf der grünen Wiese. Über die Mittelfreigabe für die beiden letzten Bauabschnitte entscheidet heute der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags. Archivfoto: Uwe Zucchi

Die Finanzierung der Autobahn 49 könnte in der Warteschleife versinken. Diese Befürchtung äußerte der Mardorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Heck (CDU) gegenüber dieser Zeitung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Windkraft

Die Firma Juwi und die Mardorfer Waldinteressenten zeigten am "Runden Tisch Windkraft" Bereitschaft, ihre wirtschaftlichen Erwartungen zurückzuschrauben und weniger Anlagen als einst geplant zu errichten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Abitur

89 Schüler haben an der Stiftsschule St. Johann ihr Abitur bestanden (Privatfoto). Sie wurden mit einem ökumenischen Gottesdienst und anschließendem Festakt mit Überreichung der Zeugnisse durch Schulleiter Hans-Georg Lang verabschiedet.

mehr
Parasiten
Mit einem weißen Bettlaken fängt Michael Bröker im Wald die ­Zecken ein.Foto: Martin Schäfer

Es kribbelt und krabbelt im Unterholz. Dort fängt Michael Bröker dieachtbeinigen Parasitenfür die Wissenschaft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laufen, Springen, Werfen
Unter Beobachtung durch Mitschüler und Lehrkräfte hebt ein Bärenbachschüler beim Weitsprung ab.Fotos: Florian Lerchbacher

Zum dritten Mal fand gestern ein Sportabzeichentag in Stadtallendorf statt - im Vergleich zu den Vorjahren in beschaulichem Rahmen und mit viel weniger Teilnehmern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Streitschlichtung
Ausbildungsleiterin Adelheid Riedl (hintere Reihe, von links) Schulleiter Hans-Georg Lang, Ausbilder Johannes Günther und die ­Gruppe der 14 neuen Streitschlichterinnen, die in diesem Jahr allein aus weiblichen Absolventinnen bestand. Foto: Karin Waldhüter

Richtig streiten will gelernt sein: 14 Schülerinnen der Jahrgangsstufe neun der Stiftsschule St. Johann absolvierten mit Erfolg ­eine Ausbildung zurSchülerstreitschlichterin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nahwärme Kleinseelheim
Gruppenbild mit einem Spaten (von links): Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Marburg-Biedenkopf Andreas Bartsch, Landrätin Kirsten Fründt, Ortsvorsteher Professor Rainer Waldhardt, die Genossenschaftsvorsitzende Ulrike Simon, der EAM-Geschäftsführer Siegmund Laufer und Bürgermeister Olaf Hausmann. Foto: Karin Waldhüter

Lange hatte die Bioenergiegenossenschaft Kleinseelheim auf diesen Tag hingearbeitet und viele Hürden genommen. Entsprechend groß war die Freude, dass die Bemühungen am Sonntag zum ersten Spatenstich führten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eigenproduktion überzeugt Jury
Dieses Ensemble der Theater-AG vertritt die Amöneburger Stiftsschule auf Landesebene beim Schultheatertreffen in Schlitz, das morgen endet. Foto: Karin Waldhüter

Eine aufregende Zeit liegt hinter den Stiftsschülern der Theater-AG der Oberstufe. Gleich die erste Bewerbung für das Hessische Schultheatertreffen, das mit einem Preisgeld von 1500 Euro verbunden ist, hat geklappt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gemeindeverwaltungsverband
Die Bürgermeister Michael Emmerich (rechts) und Peter Hartmann erläuterten die Details einer möglichen Verwaltungsgemeinschaft Rauschenberg-Wohratal. Foto: Yanik Schick

Im Herbst entscheiden Wohratals Bürger, ob der Weg hin zu einer Verwaltungsgemeinschaft mit Rauschenberg weitergeht. Die Bürgermeister informieren derzeit in den Ortsteilen. Auftakt war in Halsdorf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gewaltiger Haushaltsüberschuss
Frohe Botschaft: Bürgermeister und Kämmerer Olaf Hausmann kann mit dem riesigen Überschuss Defizite aus alten Investitionshaushalten ausgleichen.                            Foto: Matthias Mayer

Tiefrote Zahlen waren über viele Jahre Kennzeichen der Kirchhainer Haushalte. Unter dem Schutzschirm des Landes Hessen schaffte die drittgrößte Stadt des Landkreises die Wende.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ab Montag halbjährige Straßensperrung
Schilder weisen auf die Vollsperrung ab Montag hin. Der Ausbau der Landesstraße zwischen Rosenthal und Bracht kostet 3,12 Millionen Euro. Foto: Jürgen Jakob

Frohe Kunde für den Rauschenberger Stadtteil Bracht: Ab Montag, 26. Juni, ist das Dorf für ein halbes Jahr vom Durchgangsverkehr und den vielen Lastwagen befreit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr