Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Damalige Bewohner der Stadtallendorfer Erstaufnahmeeinrichtung machten sich im Januar 2016 auf den Weg in die Stadt. Archivfoto: Nadine Weigel Vergewaltigungsprozess

Brutale Gewalt an Opfer oder freiwilliger Sex?

Die beiden Angeklagten und ihr mutmaßliches Opfer lieferten am Montag sehr unterschiedliche Aussagen zu den Ereignissen Ende Mai 2016 in der früheren Stadtallendorfer Erstaufnahmeeinrichtung ab. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Über den Feldweg führt wohl die beste Option, Kirchhain in Ost-West-Richtung zu queren. Das Stadtparlament erwägt, gegenüber dem Busbahnhof ein Halteverbot einzurichten. Fotos (5): Matthias Mayer Verkehrsversuch

Die gewollte Zumutung

Pünktlich zum Start des Verkehrsversuchs in die Kirchhainer Innenstadt zum 2. Januar flogen die Komplimente tief. In den sozialen Netzwerken wurde gegen den Versuch der Stadt geschossen, die Brießelstraße zu entlasten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Stadt denkt darüber nach, an dieser Stelle im Brücker Wald einen Ruheforst einzurichten.Foto: Florian Lerchbacher Letzte Ruhe

Wo 140 Jahre als "relativ jung" gelten

Die Stadt Amöneburg möchte der veränderten Bestattungskultur Rechnung tragen und einen Ruheforst einrichten. Eine zehn Hektar große Fläche im Brücker Wald scheint dafür geeignet zu sein. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Prinzessin Nina (Zweite von links) und Prinz Marc (Dritter von links) heißen gemeinsam mit ihrem Hofstaat Bernd Weitzel – ehemaliger Prinz und Vorsitzender von Eintracht Stadtallendorf – beim Jahresempfang willkommen.Fotos: Florian Lerchbacher Feier

Die Jugend prägt den Jahresempfang

Fröhlich, teilweise aber auch ernst war der Jahresempfang, den der FCKK Stadtallendorf gestern für mehr als 200 geladene Gäste in der Stadthalle veranstaltete. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der gemischte Chor Momberg begeisterte unter anderem mit dem Lied „Gänschen im Haferstroh“.Fotos: Klaus Böttcher Neujahrskonzert

Mit dem Männerchor an die Copacabana

Zwei Chöre gestalteten mit einem facettenreichen Programm das traditionelle Neustädter Neujahrskonzert in der evangelischen Kirche. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Otmar Bonacker (hinten, Zweiter von rechts) ehrte die erfolgreichsten Taubenzüchter.Foto: Henkel Taubenzucht

Rhiel und Josten dominieren

Schon traditionell treffen sich die Mitglieder der Reisevereinigung Schweinsberg zum Jahreswechsel, um ihre Meister und Platzierte mit Urkunden und Pokalen zu ehren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Lob von allen Seiten: Stephan Runge (Dritter von links) nahm Glückwünsche entgegen von Wigbert Feldpausch (von links), Jürgen Henkel, Christian Somogyi, der Frauenbeauftragten Renate Weitzel und Andreas Ludwig.Foto: Karin Waldhüter Dienstjubiläum

Immer im Einsatz für die Stadt Stadtallendorf

Ein bekanntes Gesicht Stadtallendorfs hat Grund zur Freude: Stephan Runge, stellvertretender Leiter des Baubetriebshofes, feierte Dienstjubiläum. Er ist seit 25 Jahren für die Stadt tätig. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Regale und Ständer der Kleiderkammer in der Hofreite sind weiterhin gut gefüllt, auch mit hochwertiger Ware. Foto: Michael Rinde Wohratal

Kleiderkammer schwinden die Kunden

Der Kreis hat die jahrzehntelang bestehende Flüchtlingsunterkunft in der Straße Zum Bahnhof in Wohra aufgegeben, was weitergehende Konsequenzen haben könnte. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ab Montag verhandelt eine Strafkammer des Landgerichts über eine mutmaßliche Vergewaltigung in der früheren Erstaufnahmeeinrichtung Stadtallendorf. Archivfoto: Nadine Weigel Vorfall

Personal wurde verstärkt

Offenbar folgten auf den Vorfall Ende Mai 2016 in der Erstaufnahmeeinrichtung Stadtallendorf unmittelbare Reaktionen des Regierungspräsidiums als Aufsichtsbehörde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Mardorfer Kuppe ist Vorranggebiet für die Windenergiegewinnung. Auf dem Mittelgebirgszug stehen bisher  fünf Windräder. Foto: Tobias Hirsch Energie

Sechs Windräder? Oder acht? Oder keine?

Der Gegenwind ist bereits stark - dabei haben Mardorfs Waldinteressenten noch keine Entscheidung getroffen, ob sie Flächen für weitere Windräder zur Verfügung stellen oder nicht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mitglieder des Schülerrates der St. Martin Schule übergaben die Spenden an Armin Hedwig vom Vorstand des Vereins St. Francis-Rakai-Initiative (Mitte) und an Stefanie Hecklinger, Geschäftsführerin des Tierheims Cappel. Rechts: Bürgermeister Michael Plettenberg. Foto: Freya Altmüller Spende

Schüler schließen Finanzierungslücke

„Lasst uns gut sein, lasst uns helfen, lasst erkennen uns die Not“, heißt es in dem Schulllied der Mardorfer St. Martin Schule. Das Lied wurde passend zu einer Spendenübergabe gesungen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Fraktionsvorsitzenden gingen bei der Debatte um den Kirchhainer Haushalt 2017 in die Bütt. Von links: Reinhard Heck (Die Linke), Uwe Pöppler (CDU), Karl-Heinz Geil (SPD), Angelika Aschenbrenner (FDP) und Reiner Nau (Bündnis 90/Die Grünen). Fotos: Matthias Mayer Haushalt verabschiedet

Durch die Stadtpolitik geht ein Riss

Die Zählgemeinschaft aus SPD und Die Linke hat am Mittwochabend ihren ersten gemeinsamen Haushalt durchgebracht. Trotzdem gab es am Ende des langen Abends im Bürgerhaus auf allen Seiten nur Enttäuschungen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 ... 675

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Sehen Sie nicht zum Anbeißen aus? Das Rezept für den "Kuchen am Stiel" finden Sie im Text. Foto: Katharina Kaufmann-Hirsch Cake Pops

Leckere Lollies

Sie sind klein, rund, bunt und schmecken super süß – Cake Pops. Eigentlich sind die Kuchen-Lollies auch ganz einfach zu machen. Alles, was man dazu braucht, ist etwas Zeit. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech