Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Erneut Feuer im Dorfmuseum

Brand in Oberrosphe Erneut Feuer im Dorfmuseum

Der Schock beim Heimat-und Verschönerungsvereins sitzt sehr tief. Nach dem noch recht glimpflich verlaufenen Schwelbrand am Samstag, wurde nun die komplette untere Etage des Haupthauses durch ein Feuer zerstört.

Voriger Artikel
Kinder tanzen zwischen Seifenblasen
Nächster Artikel
„Es ist so viel für immer verloren gegangen“

Zahlreiche Feuerwehrleute waren am Donnerstagfrüh im Einsatz, um den Brand im Dorfmuseum zu löschen.

Quelle: Till Conrad

Oberrosphe. Die Feurwehren der Stadt Wetter rückten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erneut zum Dorfmuseum in Oberroshe aus, um einen Brand zu löschen. Am Donnerstagmorgen gegen 2 Uhr ging bei der Leiststelle der Notruf ein. Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz. Marburgs Polizeisprecher Martin Ahlich sprach von erheblichem Sachschaden, der sich aber noch nicht beziffern ließ. Die Ermittlungen dauern an.

Am Donnerstagfrüh hat ein erneutes Feuer im Dorfmuseum in Oberrosphe den größten Teil des Inventars im Haupthaus zerstört.

Zur Bildergalerie

Am Samstag schwelte dort ein Brand in einer Zwischenwand am Kamin. Das Gebäude war stark verraucht, Personen waren weder am Samstag noch am Donnerstagfrühim Haus. Die Feuerwehr musste die Zwischenwand öffnen. Nacheinander legten zwölf Feuerwehrleute unter Atemschutz mehrere große Fachwerkbalken frei, die zum Teil schon komplett verkohlt oder gar nicht mehr vorhanden waren. Etwa drei Stunden stemmten die Trupps unter Atemschutz den Putz und Lehm von der Fachwerkwand, um alle Glutnester ablöschen zu können.

Insgesamt waren 35 Feuerwehrkameraden aus Oberrosphe, Unterrosphe, Mellnau und Wetter unter Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Stefan Ronzheimer im Einsatz.

Die Feuerwehr Marburg brachte am Samstag zudem Nachschub an Atemschutzgeräten.

Beim jüngsten Brand wurde offensichtlich der größte Teil des Inventars im Haupthaus zerstört.

Einen aktuellen Bericht lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brand im Museum Oberrosphe
Der Raum, in dem der Kaufladen ausgestellt war, ist eine Trümmerhalde. Dort befand sich auch das Besuchercafé.

Der Schock beim Heimat- und Verschönerungsvereins sitzt tief. Nach dem noch recht glimpflich verlaufenen Schwelbrand am Samstag wurde nun das Inventar in der unteren Etage des Haupthauses durch ein Feuer zerstört.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr