Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht endet in der Psychiatrie

Aus dem Gericht Unfallflucht endet in der Psychiatrie

Was in der Nacht auf den 17. Juni in Schönstadt „nur“ mit einer Trunkenheitsfahrt begann, endete für einen Mann in der Psychiatrie, weil er zur Blutentnahme auf dem Revier nur mit acht Polizeibeamten zu bändigen war.

Voriger Artikel
Bürger dürfen Straßen vermutlich selbst ausbauen
Nächster Artikel
Dreiste Betrüger am Werk

Ausgangspunkt für die Anklage gegen einen 36-Jährigen war ein simpler Blechschaden beim Wenden seines Fahrzeugs. Am Ende musste sich der Angeklagte auch wegen Widerstands gegen Polizeibeamte verantworten. Archivfoto

Quelle: GTÜ-Pressestelle

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr